Pflanzliche Erzeugung

Im biologischen Landbau ist es wichtig bestimmte Regeln in der pflanzlichen Erzeugung einzuhalten. Eine ausgewogene Fruchtfolge und eine angepasste Bodenbewirtschaftung steigern die Bodenfruchtbarkeit und sind so Voraussetzung für die Erzeugung gesunder Pflanzen.
Die Pflanzen sind Futtergrundlage für die Tierhaltung und Nahrungsgrundlage für uns Menschen. Die Pflanzen sind aber auch Nahrungsgrundlage für das Bodenleben und Ausgangsprodukt für die Bildung von Nähr- und Dauerhumus. Eine wichtige Funktion im biologischen Landbau haben vor allem die Leguminosen aufgrund ihrer Fähigkeit Luftstickstoff zu binden.