bioferien.at

Neue Bio-Kompetenz im Tourismussektor

Die ARGE bioferien.at, eine Kooperation zwischen BIO AUSTRIA und die BIO HOTELS, setzt auf regionalen und biologischen Urlaub. Auf dem Internetportal www.bioferien.at können bio-bewusste KonsumentInnen seit Mai 2013 ihren Urlaub einfach online buchen und erhalten erstmals einen Überblick über Österreichs vielfältige Bio-Tourismuslandschaft.

BA-LOGO_klein

 

Biohotels

 

 

 

Von der Almhütte zum Thermen-Hotel

Rund 80 Anbieter sind vom Start weg in der neuen Initiative vertreten, großteils kleine und mittelständische Betriebe, über ganz Österreich verteilt. Vom rustikalen Bio-Bauernhof über liebevoll eingerichtete Pensionen bis zum 4*** Wellness-Hotel werden alle Urlaubswünsche wahr. Bio-Ausflugs- und Gastronomieziele runden das vielfältige Angebot ab und ergeben ein schlüssiges Ganzes.

Voraussetzung: Bio-Zertifizierung & Kriterienerfüllung

Wo bio drauf steht, muss bio drin sein. Gastronomiebetriebe, die auf ihrer Speisekarte oder anderen Werbematerialien die Verwendung von Bio-Produkten ausloben, sind laut österreichischem Lebensmittelkodex Kapitel A8 seit 1.7.2009 zur Bio-Kontrolle verpflichtet. Alle teilnehmenden bioferien-Betriebe befinden sich in einem aufrechten Vertragsverhältnis mit einer Bio-Kontrollstelle, sind Mitglied bei BIO AUSTRIA oder BIO HOTELS und erfüllen strenge Kriterien in Bezug auf den Einsatz von Bio-Lebensmitteln.

Bio in der Gastronomie bisher kaum vertreten

Österreich ist Bio-Weltmeister: Rund 20% der landwirtschaftlichen Fläche werden biologisch bewirtschaftet, zirka 7% aller Frischeprodukte werden in Österreichs Haushalten in Bio-Qualität gekauft. Doch im Österreich-Tourismus war Bio-Kulinarik bisher kaum vertreten. Laut den AMA-Gastro-Charts liegt der Bio-Anteil im Gastronomiegroßhandel bei Fleisch noch unter 1%, die Tendenz ist allerdings steigend. Auch Bio-Eier haben sich in der Gastronomie gut etablieren können, ihr Anteil liegt bei rund 3%. Mit der Initiative bioferien.at sollen Betriebe nun motiviert werden auch im Tourismusbereich vermehrt biologische Lebensmittel anzubieten.

Neue Kompetenz von BIO AUSTRIA

Mit diesem Projekt erschließt BIO AUSTRIA einen Sektor mit viel Potenzial. BIO AUSTRIA-Betriebe profitieren zum einen von dieser neuen Initiative, da ein neuer Absatzmarkt für die besondere BIO AUSTRIA Qualität erschlossen wird. Zum anderen kann gerade der Tourismusbereich ein attraktives, zweites Standbein für Biobetriebe darstellen. Insgesamt wird mit diesem Projekt Aufklärungs- und Informationsarbeit im Bereich Bio-Tourismus- und –Gastronomie betrieben und angeregt, Bio-Lebensmittel auch in der Außer-Haus-Verpflegung anzubieten bzw. zu fordern.

Interessierte Betriebe können jederzeit einsteigen

Sie betreiben einen Bio-Bauernhof mit Übernachtung, einen Bio-Gastronomie- oder Hotelbetrieb bzw. können sich vorstellen, dass Ihr Betrieb als „Bio-Ausflugsziel“ interessant wäre? Betriebe, die im Tourismusbereich tätig sind oder sein möchten, können jederzeit in diese Initiative einsteigen. Nähere Informationen zu den Voraussetzungen, Teilnahmekriterien und Kosten erhalten Sie bei:

Philipp Maier
T +43 (0)316/80 50-7175
M +43(0)676/842 214 415
E

Website: www.bioferien.at
Nähere Infos zu den Voraussetzungen und Kriterien erhalten Sie hier: Kriterien_bioferien_2015