BANG NÖ zu Besuch im Lungau

Fünf VertreterInnen der BANG Niederösterreich (Bio Austria Next Generation) nahmen an einer 2tägigen Exkursion der BANG Salzburg in den Lungau teil.

Besichtigt wurden ein energieautarker Hof mit Milchviehhaltung und Urlaub am Bauernhof in Mauterndorf, danach wanderten wir auf die Metzgeralm in Tweng. Diese liegt auf 1.730 m und wird mit Jungvieh und Milchkühen bestoßen, die Milch wird auf der Alm zu Butter und Käse verarbeitet. Die neu sanierte Almhütte bot Platz für die Übernachtung und so ließen wir den Abend bei interessanten Gesprächen und fachlichem Austausch gemütlich ausklingen.
Zeitig in der Früh, am zweiten Tag, erklommen wir gemeinsam den Gipfel des „Treberling“, nach einem ausgiebigen Frühstück ging es wieder zurück ins Tal.
Der letzte Exkursionsbetrieb unserer Tour war ein gemischter Betrieb, spezialisiert auf die Haltung von Legehennen und Mastschweinen. Die erzeugten Eier-, Fleisch- und Wurstwaren sowie die selbst produzierten Erdäpfel werden hauptsächlich auf Bauernmärkten verkauft.

Die Bang Niederösterreich bedankt sich bei den Salzburger KollegInnen für die Einladung. Wie schon bei anderen länderübergreifenden Veranstaltungen hat sich auch diesmal gezeigt, dass der Austausch untereinander mindestens ebenso interessant und lehrreich ist wie das Programm.

Judith, Alena, Reinhart, Martin, Stefan
Bericht von Fallmann Alena