Bio Austria sucht 2020 den Biodiversitäts-Fuchs

Der Bio-Fuchs Wettbewerb 2020 steht heuer unter dem Motto „Biodiversität“.
Bio Austria sucht und prämiert diesmal innovative Ideen und praxistaugliche Beispiele, die Biodiversität in der Landwirtschaft nachhaltig fördern.

Biodiversität sichtbar machen

Jeder macht sich seine Gedanken, wie er umweltbewusster leben und seinen Hof für Herausforderungen rüsten kann. Die Gelegenheiten dazu sind schier unerschöpflich. Ganz egal, ob Sie Maßnahmen auf ihrem Betrieb oder in Kooperationen setzen. Ihre Ideen sind gefragt!

Was wird prämiert?

Der Wettbewerb wird in mehreren Kategorien ausgeschrieben:

  • Gesamtbetriebliches Konzept
    Sie haben verschiedene biodiversitätsfördernde Maßnahmen in Ihren Betriebsablauf integriert und haben so Rahmenbedingungen für einen nachhaltigen Natur- und Artenschutz geschaffen.
  • Maßnahmen zur Förderung und zum Erhalt der Pflanzen- und Nützlingsvielfalt
    Sie haben zum Beispiel auf Ihren Acker- oder Grünlandflächen Platz für artenreiche Rand- und Blühstreifen oder Hecken geschaffen. Sie bewirtschaften Ihre Obst- und Weingärten nachhaltig und fördern somit die Arten- und Sortenvielfalt. Sie setzen Maßnahmen um, die Insekten, Vögeln, Amphibien u.v.m. einen Lebensraum geben, egal ob am Acker, im Grünland, im Obstgarten oder zwischen den Weinstöcken.
  • Maßnahmen zur Förderung alter Rassen und Sorten
    Sie haben sich dem Erhalt von alten Rassen oder alten Sorten verschrieben.
  • Überbetriebliches Konzept
    Sie kooperieren bei der Umsetzung Ihrer Ideen mit anderen Betrieben (bio oder konventionell) und leisten so den Erhalt von Biodiversität und alter Sorten bzw. Rassen.

Aus jeder Kategorie wird ein Sieger gekürt.

Eine unabhängige Jury bewertet die Einsendungen nach den Kriterien Beitrag zur Biodiversität, Kreativität, Umsetzbarkeit und Nutzen für andere Biobäuerinnen und Biobauern.

Machen Sie mit!

Am Wettbewerb können alle Biobäuerinnen und Biobauern teilnehmen.

Teilnahmebogen

Teilnahmebogen-Biofuchs-Biodiversität-2020

Einsendeschluss 27. November 2020

Beschreiben Sie Ihren Biodiversitätsbeitrag und schicken Sie den Teilnahmebogen bitte bis Freitag, den 27. November 2020 an:
Bio Austria Büro Linz, Auf der Gugl 3/3. OG, 4021 Linz
oder per Mail an:
Sie können auch gerne anrufen und Ihren Beitrag zur Biodiversität telefonisch beschreiben. Tel: 0732/654 884 254

Chancen auf Gewinn erhöhen

Erleichtern Sie der Jury die Entscheidung, indem Sie mit dem Teilnahmebogen auch noch aussagekräftige Fotos oder einen kurzen Videoclip von Ihrem Beitrag mitschicken.

Preise

Die Preisverleihung findet am Eröffnungstag der BIO AUSTRIA Bauerntage am 19. Jänner 2021 in Puchberg bei Wels statt. Den Preisträgern winken wieder wertvolle Preise. Die Sieger werden in der BIO AUSTRIA Zeitung sowie auf unserer Website vorgestellt.

Bio-Füchse der letzten Jahre

Hier finden Sie die Auszeichnungen und Einreichungen der Bio-Füchse der letzten Jahre

Kontakt

  • DI Veronika Edler Bakk.techn.

    BIO AUSTRIA, Landwirtschaft
    Tierhaltung, Innovation und Forschungskoordination
    • veronika.edler@bio-austria.at
    Profil anzeigen