Direktvermarkterseminar der Bioregion Eisenstraße – ein voller Erfolg!

© BIO AUSTRIA
© BIO AUSTRIA
© BIO AUSTRIA

Das Seminar für Direktvermarkter am 11. März 2015 im Gasthaus Teufl in Purgstall war mit 39 interessierten TeilnehmerInnen sehr gut besucht.

Lebensmittelinspektor Ing. Josef Niklas und Ing. Andreas Karl-Barth (Bio Austria) informierten über Hygienevorschriften und die richtige Kennzeichnung von Bioprodukten.
Mitgebrachte Etiketten konnten vor Ort auf ihre Richtigkeit überprüft werden.

Die Initiatorin des Seminars, Poldi Adelsberger – Biobäuerin aus Randegg und „Schwarze Gräfin“ der Eisenstraße – freute sich über 39 Teilnehmer und kündigte an: „Viele dieser tollen Bio-Lebensmittel wurden bei der Ab Hof Messe prämiert und können spätestens am 21. Juni 2015 beim „1. Eisenstraße Bio-Naschmarkt“ in der Parkanlage Neubruck bei Scheibbs verkostet werden.“

Am Bild (vlnr):
Ing. Andreas Karl-Barth (Geschäftsführer Bio Austria NÖ und Wien), LMI Josef Niklas, Marianne Fuchsluger und Franz Taschl (Bio-Direktvermarkter), Poldi Adelsberger (Vorstand Bio Austria), Johannes Sieland und Josefa Fuchsluger (Bio-Direktvermarkter)

Rückfragen:

Bio Austria NÖ und Wien
Maria Brader-Schalhas
E
M 0676 842214 356