Drahtwurmseminare

Der Drahtwurm beschäftigt die Erdäpfelbranche seit vielen Jahren. Es gab und gibt einige Forschungsprojekte zum Thema. Aktuell läuft ein Projekt, mit dem das Landwirtschaftsministerium GLOBAL 2000 beauftragt hat.

MELES GmbH wirkt in zwei weiteren Projekten mit, eines davon wird mit dem Warndienst der LKÖ umgesetzt. Auch wenn eine wirksame Bekämpfungsstrategie derzeit noch nicht in Sicht ist, lohnt es
sich dennoch, sich mit der Biologie des Drahtwurmes und dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu beschäftigen.

Termine

Mittwoch, 13. November 2019 13:30 – 16:30 St. Aegidi – Kirchenwirt
Montag, 18. November 2019 9:00 – 12:00 Zwettl – Lagerhaustaverne
Dienstag, 19. November 2019 9:00 – 12:00 Stockerau – Kaiserrast

Programm 13. November 2019

  • Biologie und biologische Bekämpfung des Drahtwurms: aktuelle Ergebnisse und Herausforderungen – Lara Reinbacher, Agroscope Schweiz
  • Aktuelle Ergebnisse zur Verbreitung der Arten und zum saisonalen Verlauf der Drahtwurmaktivität in der obersten Bodenschicht, erste Ergebnisse zum Zusammenhang zwischen Drahtwurmschaden und Jahreswitterung, aktuelle Daten zur Flugaktivität – Patrick Hann, MELES
  • Vorstellung und Ergebnisse des EIP-AGRI-Drahtwurm-Projektes – Anna Pollak, GLOBAL 2000

Programm 18. und 19. November

  • Biologie, Lebenszyklus und Arten des Drahtwurmes, Abgrenzung zu anderen Krankheiten und Schädlingen – Bernhard Kromp, Bioforschung Austria
  • Aktuelle Ergebnisse zur Verbreitung der Arten und zum saisonalen Verlauf der Drahtwurmaktivität in der obersten Bodenschicht, erste Ergebnisse zum Zusammenhang zwischen Drahtwurmschaden und Jahreswitterung, aktuelle Daten zur Flugaktivität – Patrick Hann, MELES
  • Vorstellung und Ergebnisse des EIP-AGRI-Drahtwurm-Projektes – Anna Pollak, GLOBAL 2000

Verbindliche Anmeldung für:

  • 13. November bis spätestens 8. November
  • 18. und 19. November bis spätestens 14. November 2019

E oder telefonisch unter
01/812 57 30 DW 75

Anrechenbar als Weiterbildung für AMA.G.A.P bzw. AMA-Gütesiegel im Ausmaß von 3 Stunden