Bio Austria Betrieb räumt ab: „Goldener Erdapfel“ für den Betrieb Schwarzl

Qualität und Regionalität werden bei BIO AUSTRIA groß geschrieben. Umso erfreulicher ist die Nachricht, dass bei der Preisverleihung des „Goldenen Erdapfel“ ein BIO AUSTRIA Betrieb zu den Gewinnern zählt!

Mit der Sorte „Valdivia“ konnten Hedwig und Hermann Schwarzl aus dem Bezirk Korneuburg in der Kategorie „festkochend“ den ersten Platz belegen.

Wir gratulieren recht herzlich zu dieser Auszeichnung!

Mehr Informationen zur Preisverleihung, welche heuer bereits zum siebten Mal stattfand, findet ihr auf der Homepage der Landwirtschaftskammer.

„Unsere Erdäpfelbäuerinnen und Erdäpfelbauern sind innovativ und liefern höchste Qualität. Sie sichern die Versorgung auch in schwierigen Zeiten. Denn der Handel stellt die Regale auf, aber die Bauern füllen sie. Umso mehr gilt es daher, die Produktion im eigenen Land zu stärken, und der Appell an die Konsumenten, heimische Erdäpfel zu kaufen“

Landeshauptmann Stellvertreter Stephan Pernkopf

Auf dem Gruppenbild der Collage sieht man (von links nach rechts) Landwirtschaftskammer NÖ-Vizepräsident Lorenz Mayr, Sieger Hermann Schwarzl jun., IGE-Geschäftsführerin Anita Kamptner, IGE-Obmann Franz Wanzenböck, Sieger Johannes Thomay u. Karina Prünster mit Tochter Mirabell, AMA-Produktmanagerin Karin Silberbauer und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Copyrights von links nach rechts, von oben nach unten: Georg Pomassl/LK Niederösterreich, Couleur auf Pixabay, Georg Pomassl/LK Niederösterreich, siehe Bild