Herausragende Stallbauten auf niederösterreichischen Bio Austria Betrieben

Das Österreichische Kuratorium für Landtechnik (ÖKL) hat zum Thema „Mastställe“ 16 Stallbauten für ausgezeichnet in den Bereichen Tiergerechtheit, Wirtschaftlichkeit, Arbeitswirtschaft und Stallbau befunden und vier Betrieben feierlich den „ÖKL-Baupreis“ verliehen.

Aus Niederösterreich wurde der gelungene Umbau des Schweinemaststalls des Bio Austria Betriebs der Familie Gössinger in Pillichsdorf ebenso nominiert wie der Neubau des Rindermaststalls des Bio Austria Betriebs Gottfried Kraft in Hagendorf.

Das Ehepaar Helga und Herbert Bernold erhielt den ÖKL-Baupreis von BM Niki Berlakovich persönlich überreicht für ihren tollen Außenklimastall für Ochsen und Stiere sowie für Mutterkühe. Sie bedanken sich auf diesem Weg ausdrücklich bei Stefan Minichshofer für die gelungene Stallplanung! Dr. Sonja Wlcek von Bio Austria Niederösterreich und Wien gratulierte den Gewinnern und auch den Nominierten sehr herzlich! Details zu allen Ställen finden Sie unter www.oekl-bauen.at.