Höhere Preise für Ochsen und Kalbinnen

Rinder auf der Weide
© Biovermarktung

Aufgrund der guten Nachfrage nach Bio-Ochsen und Bio-Kalbinnen gibt es attraktivere Preise für Schlachtrinder.

© Biovermarktung
© Biovermarktung

Somit gilt ab sofort eine Preiserhöhung für Ochsen und Kalbinnen um € 0,15. Gleichzeitig ändern sich auch die Gewichtsanforderungen und Altersgrenzen (Kalbinnen können ab sofort älter und schwerer sein)!

Dadurch können ab sofort wesentlich mehr Bio-Rinder (vor allem Kalbinnen) zu den besten Preisen vermarktet werden.

Weitere Informationen
www.biovermarktung.at