Schon schöne Schweine

Schweinebesichtigung
© BIO AUSTRIA NÖ und Wien / Sonja Wlcek

Im Rahmen eines Arbeitskreistreffens besichtigten Bio-Ferkelzüchter und -züchterinnen Ende September die Besamungsstation Hohenwarth (NÖ) und ließen sich dort sehr schöne Eber zeigen.
Worauf es bei der Eberauswahl ankommt, erklärte dabei Franz Nagl.

BIO AUSTRIA NÖ und Wien / Sonja Wlcek

In der Besamungsstation Hohenwarth ist Platz für etwa 260 Zuchteber. Stolz verwies der Abteilungsleiter für Zucht in der Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf, Franz Nagl, auf den hohen Tiergesundheits-Status der Station, der nur durch strenge Auflagen bei Zu- und Verkauf und aufgrund der Entfernung zu anderen Schweinebetrieben möglich ist.

Während der Vorführung einiger Landrasse-, Edelschwein-, Duroc- und Pietrain-Eber wies er ehrlich auf Vor-, aber auch auf Nachteile der gezeigten Eber hin. Die Kundinnen und Kunden der Ebersamen, die deren Zuchtwerte mit den eigenen Sauen bestmöglich kominieren sollten, müssen also selbst den für sie „richtigen“ Eber auswählen.
Falls er in der jeweiligen Region zu bekommen ist…

Für Züchter und Züchterinnen zu bedenken sind dabei die Anzahl der Informationen, aufgrund derer die Zuchtwerte des jeweiligen Ebers geschätzt sind. Franz Nagl erzählte von erfolgversprechenden Jungebern, deren Schwächen erst im breiten Zuchteinsatz offensichtlich wurden. Aber auch von Tieren, die zu Beginn unterschätzt wurden. Beides ist natürlich möglich! Dementsprechend mehr „wert“ sind deswegen Samen von „Top Ebern“, deren hohe Überlegenheit über viele Informationen abgesichert ist.

BIO AUSTRIA NÖ und Wien / Sonja Wlcek

Das Thema Eberauswahl ist jedenfalls ein umfangreiches, weswegen der Nachmittag dann doch länger wurde als ursprünglich geplant.

Dazu passt ein Terminhinweis: Beim Seminar „Bio-Ferkelproduktion“ am 6. März 2018 werden die Themen Jungsauenzucht und Eberauswahl am Programm stehen!

Webtipps:

Zuchtwert-Informationssystem mit Eber-Zuchtwerten

Fachartikel zum Thema Qualitätssicherung in der Besamungsstation Hohenwarth