Schweine als Sitzplatz

© BIO AUSTRIA / Wlcek
© BIO AUSTRIA / Wlcek
© BIO AUSTRIA / Wlcek

Auf der Leitmesse für Bioprodukte, der Biofach in Nürnberg, präsentierte die deutsche Firma „Werkhaus“ neue Wohn- und Ordnungsmöbel – auch in Schweineform.

Eigentlich wollte Firmengründer Holger Danneberg Bio-Bauer werden. Aber es fehlte ihm an Land. Also begann er, Kaleidoskope herzustellen, dazu kamen später Wohnaccessoires und Geschenkartikel. Mittlerweile gibt es die Firma Werkhaus seit mehr als 20 Jahren, und sie passt mit ihrer Philosophie – innovative Produkte, soziale Verantwortung und ökologischer Anspruch – hervorragend auf eine Bio-Messe wie die Biofach.

Dort präsentierte sie größere und kleinere Möbelstücke. Neu sind die „Vierbeiner“ – Hocker in Tierform, unter anderem auch als Schwein. Dazu passt ein schweinischer Stiftehalter und eine Tissue-Box in Schweinegestalt – OINK!

Kontakt:

Webtipps:

www.biofach.de
www.werkhaus.de
www.werkhaus.de/shop