Plakatkampagne

Ab 13. September transportieren unsere Plakate einen Monat lang in ganz Österreich die Vorteile von Bio-Lebensmitteln der Bio Austria Höfe.

Gerade in Zeiten wie diesen, die geprägt sind durch den dramatischen Rückgang der Biodiversität, die Folgen der Klimakrise auf die Lebensmittelproduktion und Teuerungen durch die Abhängigkeiten von fossilen Rohstoffen, hat die Bio-Landwirtschaft Lösungsansätze zu bieten, die hochwirksam sind und sofort zur Verfügung stehen.

Wir schauen aufs Ganze

Diese Botschaft wollen wir den KonsumentInnen mit unserer Plakatkampagne mitgeben. Das sympathische Sujet fällt auf und weckt Emotionen, es soll KonsumentInnen dafür sensibilisieren, dass sie mit ihren individuellen Kaufentscheidungen immer auch Einfluss auf die Entwicklung der gesamten Gesellschaft nehmen.

Bio ist klimafreundlich

Bio Austria Bäuerinnen und Bauern gilt gesunder, lebendiger Boden als kostbarstes Gut. Sie erhalten natürliche Boden-Kreisläufe und schaffen damit günstige Voraussetzungen für einen höheren Humusgehalt. CO2 kann so, statt in die Atmosphäre zu gelangen, im Humus gespeichert werden. Außerdem werden mit Stallmist und Kompost die physikalischen Eigenschaften des Erdreichs verbessert. Dadurch kann Wasser besser aufgenommen und länger gespeichert werden – beides angesichts zunehmender Extremregenfälle oder Trockenheitsperioden enorm wichtig. Zudem schützen Biobäuerinnen und Biobauern durch Gründüngung den Boden vor Erosion und fördern die Biodiversität.

Bio ist krisensicher

Während der Hochphase von Corona haben wir gesehen, wie labil internationale Versorgungsketten sind – leere Supermarktregale und ein Run auf die DirektvermarkterInnen waren die Folge. Inzwischen hat sich die Lage entspannt und Covid wurde in der allgemeinen Wahrnehmung abgelöst durch die Klimakrise und den Ukraine Krieg. Getreide wird knapp, fossile Grundstoffe rar, Energiepreise schnellen in die Höhe und lassen Produkte wie schnelllösliche Mineraldünger um ein Vielfaches teurer werden. Davon bleibt die Bio-Landwirtschaft weitgehend unberührt, schließlich setzt sie auf Stallmist, Kompost und organischen Dünger statt „Kunstdünger“. Und auch von Futtermittelimporten sind Bio Austria Bäuerinnen und Bauern unabhängig, denn flächengebundene Tierhaltung sorgt für ausreichend regionale Bio-Futtermittel.

Bio ist tiergerecht

Für Bio Austria Bäuerinnen und Bauern hat das Wohl der Tiere einen hohen Stellenwert, der in einem strengen Regelwerk, von den Mitgliedern selbst mitgestaltet, Niederschlag findet. Das reicht vom Aufziehen der männlichen Küken bis hin zu den Ringelschwänzen der Schweine. Die Ställe sind artgerecht gestaltet mit mehr Platz und Auslauf für die Tiere. Gefüttert werden sie mit gentechnikfreiem, genau nachverfolgbarem Bio-Futter für das mit Sicherheit kein Regenwald gerodet wird. Außerdem stehen den Bio Austria Mitgliedern zahlreiche Möglichkeiten wie Tierwohlleitfäden und -videos offen, um den Gesundheitszustand ihrer Tiere regelmäßig zu überprüfen und ihr Wissen zum Wohle ihrer Nutztiere zu erweitern.

Bio ist Teil der Lösung

Ob das Klima geschont und die Biodiversität gefördert wird, ist nicht unabhängig davon, auf welche Art und Weise Landwirtschaft betrieben wird. Dass die ganzheitliche Bio-Landwirtschaft diesbezüglich vielfältige Lösungsansätze bietet, wissen wir – und auch die EU weiß das, die sich die Steigerung der biologisch bewirtschafteten Fläche von 8,1 auf 25 Prozent bis 2030 zum Ziel gesetzt hat. Damit dieses Wissen noch stärker im Bewusstsein der KonsumentInnen verankert wird, fahren wir diese österreichweite Plakatkampagne, ergänzt durch zahlreiche (regionale) Begleitmaßnahmen.

© BIO AUSTRIA

Begleitmaßnahmen

Ein gebrandeter Bus und eine Straßenbahn verstärken über den Kampagnenzeitraum hinaus die Aufmerksamkeit für die Zusatzleistungen der Bio-Landwirtschaft.

Social Media Kampagnen ergänzen die von den Plakaten vermittelten Botschaften und bei (mobilen) Infos-Points können die naturgemäß verkürzten Aussagen durch tiefergehende Informationen ergänzt werden.

Gewinnspiel

Wer ab Montag, dem 26. September ein Foto des Plakats plus Standort unter den Social Media Beitrag von Bio Austria postet, kann einen 50 Euro Gutschein für den Bio Austria Webshop gewinnen.

Hofbranding

Auch unsere neuen „Wir schauen aufs Ganze“ Transparente, Tafeln und Plakate tragen natürlich dazu bei unsere Botschaften hinaus zu tragen – mehr Infos hier: Bio Austria Höfe sichtbar machen

Kontakt