Bio Austria Partnerbetrieb – Kölner Haus

© Kölner Haus
© Kölner Haus

Unser Partnerbetrieb Kölner Haus, Hangl & Kerscher OG stellt sich kurz vor. Wir freuen uns den Betrieb im BIO AUSTRIA Netzwerk begrüßen zu dürfen.

Tradition mit Gespür für die Zukunft

Das Kölner Haus, DAV Hütte der Sektion Rheinland Köln ist eine Mischung aus Alt und Neu, aus gepflegten Traditionen und mutigem Neuanfang. Wir, das sind Anja Hangl und Walter Kerscher. Auf 2.000 Metern Seehöhe, oberhalb von Serfaus leben wir unsere Vision der Hüttenwirtschaft. Im Sommer sind es in erster Linie Wanderer, Biker und Familien die diesen naturverbundenen Ort bevölkern, im Winter steht das Kölner Haus mit seinen gemütlichen Stuben und der großen Sonnenterrasse ganz im Zeichen des Skivergnügens.

Egal ob ausgezeichnetes Restaurant oder gemütliche Hütten, das Kölner Haus kann beides. Denn es sind die Produkte die die Küche so besonders machen. Sie sorgen in puncto Geschmacksintensität für echte Überraschungen. Der Kaiserschmarren ist frisch und nach einem Rezept des ehemaligen Hüttenwirts Franz. Eine, bei aller Tradition, kreative und regional geprägte Küche, die bei Haus- und Tagesgästen gleichermaßen beliebt ist.

Die Liebe zur Region

Es ist die Haltung die für uns zählt und die Liebe zu einer besonderen Region. Das Leben inmitten von Bergen und steilen Hängen muss man mögen, Beschränkungen als Chancen wahrnehmen und dabei Neues entdecken wollen. Unser Netzwerk von Bio Landwirt*innen und Bio Produzent*innen stammt weitest gehend aus Tirol. Bio Kleinbetriebe statt Großkonzerne und palmölfrei.

Gastronomisch tätig zu sein heißt gleichzeitig zu bewahren und zu verändern. Schließlich geht es um die Region in der wir leben und arbeiten. Eine Verantwortung die nicht nur bei uns selbst beginnt, sondern die wir auch von unseren Partner*innen verlangen. Uns geht es um ein gemeinsames „Mindset“. Es ist der Boden auf dem Ideen wachsen und Veränderungen entstehen können.

Unsere Gäste interessieren sich für den Ort an dem sie Urlaub machen und sind bereit sich mit dem Ort und den Menschen auseinanderzusetzen. Entgegen des Klischee des Massentourismus. Bio-Regionalität ist für uns deshalb der Schlüssel zu Vielem.

90 jährige Geschichte

Wir wären nicht das Kölner Haus würden wir die 90 Jahre alte Geschichte nicht zum Anlass nehmen über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und darüber nachzudenken die Welt die uns umgibt ein Stück weit besser zu machen. Ohne erhobenen Zeigefinger, mit den Mitteln des Genusses. Denn das verstehen wir Gastronomen immer noch am besten. Weil es uns nicht nur um den gedeckten Tisch geht, sondern darum den gedeckten Tisch als Chance für eine bessere Zukunft zu begreifen.

Die Lösung liegt vor unserer Haustür. Da wo die Strukturen klein, Bauer und Produkt noch ganz nah beieinander sind. Besinnen wir uns auf unsere Vielfalt und auf unsere Möglichkeiten. Es muss nicht immer alles geben, denn der Überfluss macht uns weder glücklicher noch macht er uns gesünder. Wir werden wieder lernen müssen zu warten, Saisonen in ihrer ganzen kulinarischen Intensität abbilden und so wieder lernen zu schmecken.


Faktenbox

  • Philosophie: Gastronomisch tätig zu sein heißt gleichzeitig zu bewahren und zu verändern.
  • Unser Angebot: ausgezeichnetes Restaurant und gemütliche Hütte

Kontakt

Kölner Haus
Hangl & Kerscher OG
Plojenweg 5
6534 Serfaus
T +43 5476 6214
E
W www.koelner-haus.at

Hier geht’s zur Website vom Kölner Haus Serfaus