Rita Bringts und räumt dabei Preise ab

Das 100% Bio-Lieferservice in Wien Rita Bringt’s gewinnt den Green Award von ROLLING PIN und Geschäftsführerin Rita Huber wird mit dem Titel „Foodie des Jahres“ vom Austria Food Blog Award ausgezeichnet.

Jährlich kürt das Fachmagazin ROLLING PIN die besten Köchinnen und Köche Österreichs und zeichnet die innovativsten und kreativsten Köpfe der Gastronomie und Hotellerie aus. Im Zuge der ROLLING PIN Awards wurde heuer erstmals der Green Award vergeben: an BIO AUSTRIA Gastropartner Rita Bringt’s.
„Wir freuen uns riesig! Erstens über die Kategorie, die heuer erstmals dabei war, aber vor allem, dass wir in der Branche gehört und gesehen werden, in der gestern die 100 besten und einflussreichsten Köch*innen des Landes gekürt wurden. Wirklich schön zu sehen, dass unser Konzept mit ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Arbeitsweise in der Gastronomie honoriert wird!“, so Rita Huber.

Fast gleichzeitig zeichnete der Austrian Food Blog Award (AFBA) die besten BloggerInnen Österreichs aus. Fokus des jährlich stattfindenden Awards steht – wie der Name bereits andeutet – ganz im Zeichen des kulinarischen Genusses.
Erstmals wurden der besondere Einsatz und Engagement einer Persönlichkeit als „Foodie des Jahres“ ausgezeichnet: „Food Blogs und kulinarische Aktivisten gehen hier mit gutem Beispiel voran und machen mit viel Kreativität und einer gehörigen Portion Optimismus das Beste aus der Krisen Zeit und darüber hinaus. Hinter den engagierten Konzepten, herausragenden Projekten und verbindenden Initiativen, besonders während der Corona Zeit, stecken auch ganz besondere Menschen.“ – AFBA.
Die Aktion des Austrian Food Blog Awards vermittelt Wertschätzung von Innovationen und den Personen, die hinter den großartigen Projekten und Ideen stehen. Insofern freut es uns besonders, dass Rita Huber von Rita Bringt’s zum „Foodie des Jahres“ 2020 ernannt wurde.

Rita Bringt’s ist bereits seit 2015 Teil des BIO AUSTRIA Netzwerks und erfreut Wienerinnen und Wiener mit Bio-Essen. Der 100%-Biobetrieb hat sich auf das Ausliefern von Mittagsmenüs, Jausen-Paketen und Schmankerln fürs Büro spezialisiert. Um Lebensmittelverschwendung vorzubeugen wird nach Bedarf gekocht: bestellen kann man Ritas Essen am Vortag bis 16:00 Uhr. Besonders nachhaltig und klimaschonend ist neben des Bio-Lebensmitteleinsatzes auch die Auslieferung per Lastenrad.

Lieferung ins (Home)-Office

Zu Beginn des ersten Lockdowns wurde blitzschnell reagiert und das Mittagessen ins Home Office, statt ins Büro geliefert. „Als es hieß, dass Lieferdienste weiter erlaubt sind, da haben wir alles daran gesetzt, unsere Arbeitsabläufe zu optimieren und die Mitarbeiter optimal zu schützen“, sagt Rita Huber im Gespräch mit Tech & Nature (Jakob Steinschaden, 04. Juni 2020). “Zuerst ging es bergab, aber dann kam eine Flut an Neukunden.” Um den KundInnen und Kunden den Weg ins Lebensmittelgeschäft zu ersparen, wird nun zusätzlich zum Mittagessen auch eine Online-Greißlerei angeboten: „Wir liefern Dir eine feine Auswahl an regionalen Bio Zutaten, die wir auch selbst in der Woche am liebsten in unserer Küche verwenden. Außerdem kannst Du auch aus unserer erweiterten Speisekarte wählen – für ein kleines Fest, um Gäste zu verköstigen, für ein Picknick oder für einen Anlass im Büro?“ (Info auf Rita Bringt’s Homepage).
Einen Blick hinter die Kulissen gewährt Rita via Facebook und Instagram. Diese Plattformen nutzt sie auch um den KonsumentInnen Bio-Lebensmitteln näher zu bringen und die ProduzentInnen vorzustellen.

© Rita Bringt’s

Für den unermüdlichen Einsatz und Enthusiasmus gratulieren wir Rita und ihrem Team herzlich! Danke, dass ihr Wien ein Stückchen grüner und biologischer macht.

Austrian Food Blog Award
Interview mit Tech & Nature
Rita Bringt’s

@ Rita Bringt’s