Lade Termine
  • Diese Termin hat bereits stattgefunden.

Verschoben: Neue Tendenzen im Ackerbau – Exkursion nach Oberösterreich

Datum:

27.05.2020, 6:00 - 21:00
Bodenpraktiker
© BIO AUSTRIA

Achtung – Termin verschoben!

Aufgrund der “Corona-Schutzmaßnahmen” wird die Exkursion auf Frühjahr 2021 verschoben. Wir werden Sie früh genug über den neuen Termin informieren.

Programm:

Drei Biohöfe werden im Rahmen der Veranstaltung besucht – sie geben Einblicke in ihren Alltag und berichten von ihren Erfahrungen, Herausforderungen und Vorteilen vom Bio-Ackerbau.

Themen: Beantwortung aktueller Fragen bezgl. Kulturführung und Anbau verschiedener Ackerkulturen, unterschiedliche Bodenbearbeitungsmaßnahmen kennenlernen, Anwendung von Komposttee und Mikroorganismen.

Tagesablauf:

Termin: Mittwoch, 27. Mai 2020

6:00 Uhr: Abfahrt in Innsbruck bzw. Zustieg in Richtung Unterland (Bildung von Fahrgemeinschaften)

8:30 Uhr: Hermann Pennwieder, Semmelhof 4, 5134 Schwand im Innkreis
Themen: klassischer Ackerbaubetrieb, Pflugeinsatz, Schweinemast

12:00 Uhr: Mittagessen beim Biohof Achleitner in 4070 Eferding

13:00 Uhr: Gerhard Weißhäupl, Oberhub 9, 4083 Haibach an der Donau
Themen: Kompostierung, Komposttee, Agroforst

15:30: Wolfgang Gumplmaier, Thurnharting 7, 4061 Pasching
Themen: Dammkultur und Fräse

21:00 Uhr: Ankunft in Innsbruck

Kursanmeldung:

BIO AUSTRIA Tirol
Wilhelm-Greil-Straße 9
A-6020 Innsbruck
T +43 512 572 993
F +43 512 572 993-20
E

W www.bio-austria.at

 


Die BIO AUSTRIA Veranstaltungen werden im Ausmaß der Dauer der jeweils besuchten Veranstaltung anerkannt als Umstellungskurs für den biologischen Landbau (Mindestdauer 15 Stunden, Kursstunden von verschiedenen Kursen können addiert werden, maximal 5 Stunden in Form von Exkursionen).

 


Bildungsveranstaltungen werden in Kooperation mit dem LFI Tirol durchgeführt.

“Wir fertigen bei der Veranstaltung Fotos / Videos an. Die Fotos / Videoaufnahmen werden zur Darstellung unserer Aktivitäten auf der Website und auch in Sozialen-Medien-Kanälen und Internetportalen sowie in Printmedien veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie unter https://tirol.lfi.at/datenschutz“.