Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

3. Bio-Bauerntag Tirol

© BIO AUSTRIA Tirol

Perspektiven für die Bio-Landwirtschaft

Datum & Ort

Montag, 14.02.2022, 08.30 bis 17.00 Uhr
LLA Rotholz, Rotholz 46, 6200 Rotholz

Inhalt

Globale Entwicklungen wie Klimawandel, Biodiversitätsverlust und Pandemien, die Neugestaltung der Fördermaßnahmen (Stichwort: Neue GAP) und verschärfte Bewirtschaftungsauflagen durch die EU (Stichwort: Weide) sind Beispiele für Faktoren, die Druck auf die heimische Landwirtschaft und dabei besonders auf die Bio-Landwirtschaft ausüben. Welche Perspektiven zeichnen sich angesichts dieser Herausforderungen für die Bio-Landwirtschaft ab?

Neben einer Analyse der aktuellen Entwicklungen rund um den Bio-Landbau durch … und einer Podiumsdiskussion mit Personen aus Landwirtschaft und Politik wartet auch wieder ein Wahlprogramm mit spannenden Vorträgen in den Bereichen Grünland/Tierhaltung, Acker- und Gemüsebau und Direktvermarktung auf die BesucherInnen.

Programm

HAUPTVORTRAG:
Perspektiven für die Bio-Landwirtschaft
Heinrich Staudinger, Gründer GEA/Waldviertler

PODIUMSDISKUSSION

WAHLPROGRAMM

Bio-Grünland und Tierhaltung:
Wie bringe ich mehr Vielfalt auf meine Wiesen
Bernhard Krautzer

Moderne Weidezauntechnik
Reinhard Gastecker, LK NÖ

Mit der Kuh auf Du und Du – Gefahren im Umgang mit Rindern reduzieren
Christoph Mairinger, SVS OÖ

Bio-Acker- und Gemüsebau:
Einstieg in den Gemüsebau
Hannah Bernholt, BIO AUSTRIA und Anton Baldauf, Bio-Gemüsebauer

Komposttee am Acker
Gerhard Weißhäupl, Biobauer und Entwickler

Bio-Pilze als Alternative
Tobias Lienhart, BIO AUSTRIA

Direktvermarktung:
Food-Trends: Dem Kunden einen Schritt voraus
Björn Rasmus, Bioalpin

Crashkurs Produktentwicklung
Kathrin Bach und Theresa Mitterer-Leitner, MCI

Gestaltung von Etiketten, Verpackungen und Werbemittel
Simon Güttler, Grafiker, Fotograf und Content Creator

Kosten

€ 60,- für Mitglieder

€ 90,- mit Förderung (LFBIS-Nummer notwendig)

€ 180,- ohne Förderung

Kursanmeldung

Hier können Sie sich direkt zum Kurs anmelden…

Bitte wenn vorhanden bei der Anmeldung unbedingt die LFBIS-Nummer angeben.

Die BIO AUSTRIA Veranstaltungen werden im Ausmaß der Dauer der jeweils besuchten Veranstaltung anerkannt als Umstellungskurs für den biologischen Landbau (Mindestdauer 15 Stunden, Kursstunden von verschiedenen Kursen können addiert werden, maximal 5 Stunden in Form von Exkursionen).

Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem LFI Tirol und mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union statt.

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

LLA Rotholz Rotholz 46
6200 Rotholz

Kontakt

  • Mag. Maximilian Gritsch

    BIO AUSTRIA Tirol
    Geschäftsleitung
    • maximilian.gritsch@bio-austria.at
    Profil anzeigen

Anmeldung