Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Bio Austria Gemüsetage 2021

© BIO AUSTRIA / Sonja Fuchs

Wir laden Sie herzlich ein, die größte Weiterbildungsveranstaltung und den Branchentreff für den Bio-Gemüsebau in Österreich zu besuchen. Die BIO AUSTRIA Gemüsetage finden heuer bereits zum 15. Mal statt.

Termin

Montag, 29. und Dienstag, 30. November 2021

vor Ort & Livestream

Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, St. Pölten

Programmheft zum Download

Hier können Sie das Programmheft herunterladen.

Inhalt

Jeder Bio-Gemüsebauer möchte qualitativ wertvolles, gut schmeckendes Gemüse erzeugen, einen gesunden und belebten Boden sowie vitale Pflanzen und eine artenreiche Umwelt bewirken und zudem noch ausgeglichen und glücklich sein. Doch die täglichen Herausforderungen sind groß.

Die zur Verfügung stehenden Ressourcen Boden, Wasser, Arbeitszeit und Arbeitskraft stehen uns begrenzt zu Verfügung und auch die klimatischen Bedingungen machen das Leben und Arbeiten in und mit der Natur zunehmend komplex.
Wie können neue Wege im Bio-Gemüsebau aussehen? Es gibt Entwicklungen, Erkenntnisse und Erfahrungen, die den Gemüsebau heute und auch zukünftig spannend machen und Raum für eigene Ideen lassen.

Dieses Jahr begeben wir uns bei den BIO AUSTRIA Gemüsetagen in die Welt des Geschmackes und fahren fort mit dem regenerativen Gemüsebau, dem Einsatz von Mulch, autonomer Hacktechnik und regionalem Knoblauchanbau. Wir schauen uns an, welche neuen herausfordernden Schädlinge und Krankheiten uns im geschützten Anbau evtl. bevorstehen und wie die Förderung der Biodiversität und ein mobiler Folientunnel das Arbeiten im Gemüsebau erleichtern und ergänzen können.
Um auch dem/der GärtnerIn Erleichterung zu schaffen, beschäftigen wir uns mit neuen Formen des Betriebsmanagements – wie dem „lean farming“ -, der Entscheidungsfindung und Mitarbeitereinbindung.
Nachdem die Gemüsetage im letzten Jahr ausschließlich online stattfinden konnten, freuen wir uns euch heuer, sowohl die Möglichkeit der Teilnahme vor Ort als auch im Livestream anbieten zu können.

Programm

Montag, 29. November 2021

  • Eintauchen in die sensorische Gemüsewelt
  • Rückblick auf das besondere Gemüse-Jahr 2021
  • Regenerative Lösungsansätze im Gemüsebau
  • Wanzen, Viren und Co: neue Herausforderungen im geschützten Anbau
  • Was bringt Mulchen? Versuchsergebnisse aus 2021
  • Flexible Flächenbewirtschaftungssysteme dank mobiler Folientunnelsysteme
  • Wie Lean Farming zu einer höheren Lebens- und Arbeitsqualität beiträgt

Abendprogramm

Workshop zum Thema: Gemeinsam gute Entscheidungen treffen mit Tatjana Tuppy

Dienstag, 30. November 2021

  • Biodiversitätsfreundlich auf dem Gemüsebau-Betrieb
  • Praxisbericht: Mulchanbau im Freiland
  • Knoblauch – Sortenwahl und Kulturführung
  • Autonome Hacktechnik: eine Chance für Groß- und Kleinbetriebe
  • Stand der Technik: Wie kann sich ein Feldroboter rechnen?
  • Erfahrungen mit dem Farmdroid bei Zwiebel, Koriander und Zuckerrübe
  • Über 50 Sorten Knoblauch – von der Sortenerhaltung bis zur Vermarktung
  • Zukunftsvision: regenerati
  • ver und innovativer Gemüsebau für Europa

Tagungsbeitrag

einschließlich Mittagessen und Pausenverpflegung!

Anzahl TageBIO AUSTRIA MitgliederBIO AUSTRIA MitgliederNicht-MitgliederNicht-Mitgliedernicht gefördert*nicht gefördert*
St. PöltenonlineSt. PöltenonlineSt. Pöltenonline
1 Tag€ 78,–€ 56,–€ 101,–€ 79,–€ 156,–€ 112,–
2 Tage€ 116,–€ 94,–€ 151,–€ 123,–€ 232,–€ 188,–
* Gefördert werden ausschließlich landwirtschaftliche Betriebe, daher unbedingt die LFBIS Nr. angeben!

Preis für Schüler/Studierende:

Präsenz 1 Tag/ 2 Tage: 38,-/ 61,- Euro

Online 1 Tag/ 2 Tage: 18,-/ 34,- Euro

Anmeldung

telefonisch unter +43 732 654 884

per Mail

Corona-Sicherheitsmaßnahmen

Es gelten die aktuellen Corona-Sicherheitsmaßnahmen.

Eine Teilnahme ohne Nachweis der Einhaltung ist nicht möglich!

Sponsoren:

Termin

bis

Veranstaltungsort

Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten, Österreich Österreich

Veranstalter

Referat Bildung

  • veranstaltung@bio-austria.at
  • www.bio-austria.at
E-Mail schreiben

Kontakt

  • DI Hannah Bernholt

    BIO AUSTRIA, Landwirtschaft
    Beratung, Feingemüsebau
    • hannah.bernholt@bio-austria.at
    Profil anzeigen
  • Ing. Franz Haslinger

    BIO AUSTRIA, Landwirtschaft
    Feldgemüse- und Kartoffelbauberatung
    • franz.haslinger@bio-austria.at
    Profil anzeigen
  • DI Christa Größ

    BIO AUSTRIA, Leitung Landwirtschaft
    Landwirtschaft Referat Bildung
    • christa.groess@bio-austria.at
    Profil anzeigen