Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Bodenleben und Humusanreicherung

Regenwurm in den Händen
© BIO AUSTRIA OÖ

Ziel einer regenerativen Landwirtschaft ist die Wiederherstellung der mikrobiellen Prozesse im Boden durch die Förderung der Interaktion zwischen Pflanzen und Bodenleben. Mit welchen Maßnahmen dies erreicht werden kann und wie das in der landwirtschaftlichen Praxis am besten umgesetzt wird, besprechen wir bei dieser Veranstaltung. Wir besichtigen dazu die Ackerkulturen am Betrieb Rattenberger und Gut Rabenstein.

Referent

Ing. Manuel Böhm

Kosten

€ 40.- (gefördert mit LFBIS-Nummer), ansonsten € 80.-

Anrechnung

ÖPUL-BIO 5 Stunden (vorbehaltlich Genehmigung)

Anmeldung

Bis 13.Mai im Biozentrum Kärnten, 0463/5850-5400

  • DI Helmut Wutte

    Bio Austria Kärnten, Landwirtschaft
    Koordination Bildung, Stellvertretender Geschäftsführer
    Profil anzeigen

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Biobetrieb Rattenberger Muschk 1
9321 Kappel