Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Einstieg in die Bio-Legehennenhaltung

©BIO AUSTRIA/Gerald Peterseil

Sie wollen Legehennen einstellen und deren Eier direkt vermarkten? Damit das von Anfang an gut gelingen kann, wird Max Gala auf den Stallbau und die dazugehörigen Richtlinien sowie auf die Auslaufgestaltung und Begrünung eingehen.
Weiters gibt er Empfehlungen für die Haltung und Gesunderhaltung der Tiere sowie für die Fütterung und den biokonformen Einkauf der Hühner.
Worauf bei der Direktvermarktung der Bio-Eier zu achten ist, erklärt uns Lena Heher.
Abschließend besuchen wir Christian Wagner, einen langjährigen Bio-Legehennenhalter und werden uns seinen Stall und den Auslauf ansehen.

Zielgruppe:

EinsteigerInnen in die Bio-Legehennenhaltung

ReferentInnen:

  • Lena Heher, Direktvermarktungsberaterin der BIO AUSTRIA NÖ und Wien
  • Max Gala, Selbständiger Geflügelwirtschaftsberater

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn:

Bitte geben Sie unbedingt Ihre Betriebsnummer (LFBIS) an, damit Ihre Anmeldung korrekt zugeordnet werden kann.

Wenn mehrere Betriebszugehörige teilnehmen, muss jede/r Teilnehmer/in einzeln angemeldet werden.

Bitte bringen Sie dafür das Formular Bestätigung zur Betriebsnummer ausgefüllt mit zum Seminar. Dieses Formular ist immer notwendig, wenn jemand anderer als der/die Betriebsleiter/in zum Kurs geht.

Ihre Email-Adresse und/oder Telefonnummer benötigen wir für den Fall einer Kursabsage.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des LFI Niederösterreich.

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Biohof Pichler, Loitzbach 4/2, 3240 Mank Loitzbach 4/2, 3240 Mank Österreich

Kosten

  • € 70 pro Person gefördert
  • € 140 pro Person ungefördert

Der Betrag wird pro TeilnehmerIn verrechnet. Sollten mehrere TeilnehmerInnen eines Betriebes am Kurs teilnehmen, so wird für jeden der geförderte Betrag verrechnet.

Bei dieser Veranstaltung können BIO AUSTRIA Mitglieder Bildungsgutscheine einlösen. Bringen Sie Ihre BIO AUSTRIA Bildungsgutscheine mit und bezahlen Sie damit einen Teil der Seminarkosten!

Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort.