Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Exkursion mit Erfahrungsaustausch zur Förderung des Rebhuhns

©Uhl

Eine Gruppe von Biobauern und Biobäuerinnen rund um Ried im Innkreis hat 2019 in Zusammenarbeit mit Birdlife Blühflächen zur Förderung des Rebhuhns angelegt.

Auf mehreren Hektar Acker wurde eine spezielle mehrjährige Blühmischung ausgesät, die in Zusammenarbeit mit Jägern und Ackerbauern zusammengestellt wurde und die auf die besonderen Bedürfnisse des Rebhuhns abgestimmt ist. Im Projektgebiet wurde die Entwicklung der Rebhühner beobachtet und dokumentiert.

Bei der Veranstaltung am 1. Juni 2022 berichten Biobetriebe, die am Rebhuhnprojekt teilgenommen haben,  über ihre Erfahrungen mit den angelegten Flächen und den verwendeten Blühmischungen.

Hans Uhl und Florian Billinger on Birdlife stellen die Entwicklungen beim Rebhuhnbestand vor und stehen für Fragen rund um den Rebhuhnschutz zur Verfügung. Im Anschluss findet eine Besichtigung von Blühflächen statt.

Nähere Informationen: https://www.bio-austria.at/a/bauern/lebensraeume-fuer-das-rebhuhn/

Anmeldung und nähere Informationen bei Waltraud Müller, Tel. 0676/842214-365 oder

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Seyringerhof Seyring 3
4973 Aurolzmünster

Kontakt