Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Feldtag “Kreisläufe schließen” Transfermulch und Kompostierung

Mikrobielle Carbonisierung

Transfermulch („Cut & Carry“) und Kompostierung können ungenutzte organische Nebenprodukte zu Dünger- oder Mulchmaterial für den eigenen Betrieb aufwerten.

Josef Jugovits berichtet über seine positiven Erfahrungen mit diesen Methoden. Auf einem Feldversuch zu Cut and Carry untersuchen wir die Potenziale bezüglich Düngewirkung und Bodenwasserhaushalt.

Ein Kompostierungsversuch vergleicht die Auswirkungen unterschiedlicher Konservierungsmethoden, wie etwa Mikrobielle Carbonisierung neben klassischer Kompostierung und Zusammensetzungen von Komposten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Kreisläufe schließen – „Verwertung durch Rückfuhr, Transfer oder Nutzung von organischen Nebenprodukten am landwirtschaftlichen Betrieb“ statt, das von Bund, Ländern und EU gefördert wird. Daher ist die Teilnahme kostenlos.

Zielgruppe

LandwirtInnen; max. Teilnehmeranzahl: 50 Personen.

Termin

30. Juni 2021,  10-13 Uhr

Anmeldung und nähere Informationen

Anmeldung auf der Homepage der Bio Forschung Austria.

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Race Club Gewerbepark 29
7471 Rechnitz

Veranstalter

Bio Forschung Austria