Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Getreideverarbeitung – Mehl, Brot und Teigwaren

Mensch knetet Brotteig
© Scheinast

In diesem Seminar lernen sie Grundsätzliches zur Lagerung, Verarbeitung und Qualitätsbestimmung von Getreide und Mehlen. Verschiedene Mahlverfahren und Mühlentypen werden ebenso vorgestellt wie Prinzipien und Hinweise für eine sorgfältige und qualitätsvolle Vermahlung.

Im zweiten Teil des Kurses widmen wir uns der Produktion von Brot und Teigwaren. Hierbei erhalten wir Einblicke in die Herstellung dieser Lebensmittel und die dazu nötigen Einrichtungen und Gerätschaften auf einem Bio-Hof.

Vom Getreidekorn bis zum fertigen Produkt vermittelt dieser Kurs die wichtigsten Grundlagen zur Qualitätsicherung, Verarbeitungsprozessen, Teigen und verschiedenen Endprodukten. Somit kann die eigene Getreideverarbeitung verbessert oder bereichert bzw. der Einstieg in eben diese erleichtert werden.

Zielgruppe:

DirektvermarkterInnen, Ackerbaubetriebe

ReferentInnen:

  • Elisabeth Spitaler
  • Stefan Spitaler
  • DI Christian Kummer

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn:

Bitte geben Sie unbedingt Ihre Betriebsnummer (LFBIS) an, damit Ihre Anmeldung korrekt zugeordnet werden kann.

Wenn mehrere Betriebszugehörige teilnehmen, muss jede/r Teilnehmer/in einzeln angemeldet werden.

Bitte bringen Sie dafür das Formular Bestätigung zur Betriebsnummer ausgefüllt mit zum Seminar. Dieses Formular ist immer notwendig, wenn jemand anderer als der/die Betriebsleiter/in zum Kurs geht.

Ihre Email-Adresse und/oder Telefonnummer benötigen wir für den Fall einer Kursabsage.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des LFI Niederösterreich.

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Erlebniswelt Gallien Gallien 1
3753 Pernegg

Kosten

  • € 67 pro Person gefördert
  • € 132 pro Person ungefördert

Der Betrag wird pro TeilnehmerIn verrechnet. Sollten mehrere TeilnehmerInnen eines Betriebes am Kurs teilnehmen, so wird für jeden der geförderte Betrag verrechnet.

Bei dieser Veranstaltung können BIO AUSTRIA Mitglieder Bildungsgutscheine einlösen. Bringen Sie Ihre BIO AUSTRIA Bildungsgutscheine mit und bezahlen Sie damit einen Teil der Seminarkosten!

Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort.