Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Humusaufbauende Anbausysteme – Wo hakt´s? – B-K-001/23

Zwei Hände halten Häufchen Erde mit Regenwurm
© BIO AUSTRIA / Christoph Liebentritt

Termin

Dienstag, 31. Jänner 2023, 9:00 – 17:00 Uhr

Ort

Lehner´s BioBuschenSchank zum Rebstöckl
Rebstöcklplatz 1
7122 Gols

Inhalt

Klimaresiliente und humusaužauende Anbausysteme für den ökologischen Acker- und Gemüsebau (Minimalbodenbearbeitung | No-Till | Cut&Carry | Untersaaten / Beisaaten) werden kurz vorgestellt.

Das Hauptaugenmerk soll anschließend auf den neuesten Erkenntnissen sowie zentralen Herausforderungen bei der Umsetzung der Systeme liegen. Auch verschiedene, praktische Bonitur-, Planungs- und Bilanzierungsübungen werden vermittelt: Wie kann meine Fruchtfolge bezüglich der oben genannten Systeme optimiert werden? Welcher Humusaužfau ist so möglich? Wie muss die Düngeplanung und -kalkulation angepasst werden?

Referent

Jan-Hendrik Cropp, under_cover GbR

Kosten

€ 40,– für Bio Austria Burgenland-Mitglieder,
sonst € 80,–, ungefördert € 160,–

Veranstalter

Bio Austria Burgenland, LFI Burgenland

Anerkennung

5 Std. ÖPUL-Bio

Anmeldung

bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung bei

Bio Austria Burgenland
T 02612/43 642
M

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Lehner´s BioBuschenSchank zum Rebstöckl 7122 Gols, Rebstöcklplatz 1

Veranstalter

LFI und Bio Austria Burgenland

Anmeldung