Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Kombinationen von Obstbau und Tierhaltung

© BIO AUSTRIA

Die Integration von Tierhaltung und Beweidung in Obstanlagen bietet Möglichkeiten zur Schließung von Kreisläufen, zur ökologischen Schädlingskontrolle, zur Verbesserung des Tierwohls sowie zur Kreation von neuen Produkten und Vermarktungswegen.

Die Kombination von Obst und Tier birgt zugleich auch Herausforderungen und wirft rechtliche wie auch betriebswirtschaftliche Fragen auf. Im Seminar beschäftigen wir uns mit den vielfältigen Aspekten dieser Erwerbskombination. Dabei wird das Thema sowohl von Seiten des Obstbaus wie auch der Tierhaltung beleuchtet und zusammengeführt.

Unterschiedliche Kombinationen werden beispielhaft vorgestellt. Die Besichtigung eines Bio-Betriebes, welcher Obstbau (Apfel, Birne) mit Hühner- und Schafhaltung kombiniert, vertieft das Thema in praktischer Hinsicht.

Zielgruppe:

Obstbaubetriebe

ReferentInnen:

  • Nicholas Fürschuss
  • Franz Hlavka
  • Mag. Claudia Freiding

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn:

Bitte geben Sie unbedingt Ihre Betriebsnummer (LFBIS) an, damit Ihre Anmeldung korrekt zugeordnet werden kann.

Wenn mehrere Betriebszugehörige teilnehmen, muss jede/r Teilnehmer/in einzeln angemeldet werden.

Bitte bringen Sie dafür das Formular Bestätigung zur Betriebsnummer ausgefüllt mit zum Seminar. Dieses Formular ist immer notwendig, wenn jemand anderer als der/die Betriebsleiter/in zum Kurs geht.

Ihre Email-Adresse und/oder Telefonnummer benötigen wir für den Fall einer Kursabsage.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des LFI Niederösterreich.

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Gasthof Pichler Wechselbundesstraße 2
2840 Petersbaumgarten

Kosten

  • € 50 pro Person gefördert
  • € 100 pro Person ungefördert

Der Betrag wird pro TeilnehmerIn verrechnet. Sollten mehrere TeilnehmerInnen eines Betriebes am Kurs teilnehmen, so wird für jeden der geförderte Betrag verrechnet.

Bei dieser Veranstaltung können BIO AUSTRIA Mitglieder Bildungsgutscheine einlösen. Bringen Sie Ihre BIO AUSTRIA Bildungsgutscheine mit und bezahlen Sie damit einen Teil der Seminarkosten!

Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort.