Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Spezialmodul: Milchprodukte

Webinar

via Zoom

Programm

Ist mein Produktpreis noch gewinnbringend?

Diese Frage ist aufgrund der gestiegenen Herstellungskosten wieder besonders aktuell geworden. In der derzeit vielfach angespannten Preissituation ist es angebracht, die eigenen Verkaufspreise zu rechnen bzw. zu überprüfen, wie gewinnbringend sie sind. Um kostendeckende und vor allen gewinnbringende Preise für die eigenen Produkte zu erzielen, muss man wissen, welche Faktoren der Erzeugung und Preisgestaltung zugrunde liegen.

Oft passiert Preisgestaltung noch immer nach Gefühl oder was der Mitbewerber/Handel verlangt, weil die eigenen Herstellungskosten nicht bekannt sind. Sehr oft wird auch die eigene Arbeitszeit nicht zur Gänze eingerechnet. Die vom Produzenten an die Beratung gestellte Frage: „Wie viel kann oder muss ich für mein Produkt verlangen?“, ist für jeden Betrieb und für jedes Produkt anders zu beantworten. Jeder Betrieb geht von unterschiedlichen Voraussetzungen aus.

Für das Praxis nahe Onlineseminar, bestehend aus einem Basismodul zur allgemeinen Einführung in die Preisgestaltung und vier Produkt spezifischen Modulen, konnten wir mit Ing. Gabriela Stein, ehemalige Referentin für  Direktvermarktung in der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, eine Expertin mit viel Erfahrung zum Thema Produktpreiskalkulation gewinnen.

Weiter Termine – Spezialmodule

  • Mi, 7. 12.2022, 19:30 bis 21:00 Uhr – Basismodul: Faktoren zur Produktpreiskalkulation
  • Mo, 9.1.2023 19:30 bis 21:00 Uhr – Milchprodukte
  • Mo, 16.1.2023 19:30 bis 21:00Uhr – Fleischprodukte
  • Mo, 23.1.2023 19:30 bis 21:00Uhr – Säfte, Edelbrände, Fruchtaufstriche, …
  • Mo, 30.1.2023 19:30 bis 21:00Uhr – Brot und Backwaren

Nach dem verpflichtenden Basismodul sind die Spezialmodule frei wählbar.

Hier ist es natürlich sinnvoll, die eigenen Zahlen bereits ermittelt zu haben, um beim Spezialmodul gezielt Fragen zur eigenen Preisgestaltung stellen zu können, und so den höchstmöglichen individuellen Nutzen zu erzielen.

Anmeldung bis:

6. Dezember 2022, siehe Seitenende

Termin

  • bis

Kosten

  • € 25 je Modul

Anmeldung