Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Tiergesundheit und Tierwohl am Bio-Betrieb

©BIO AUSTRIA/ Doris Hofer

Weidehaltung und Parasitenmanagement bei kleinen Wiederkäuer

Mi. 26.05.2021, 09:00 – 17:00 Uhr Micheldorf, Gh Taverne in der Schön

Ist eine Weidehaltung bei Kleinwiederkäuer möglich und praktikabel? Ja – sagen Weidebefürworter. Weidekritiker hingegen befürchten aufgrund der Weidehaltung einen höheren Parasitenbefall in der Herde. Dieses Seminar zeigt, wie durch gezieltes Weidemanagement und Parasitenmonitoring die verpflichtende Weidehaltung bei Kleinwiederkäuern in der Praxis gut umgesetzt werden kann. Dr. Elisabeth Stöger erklärt, wie Abweichungen bei der Gesundheit der Tiere rechtzeitig und sicher erkannt werden und zu beurteilen sind. Neben dem theoretischen Teil am Vormittag werden wir am Nachmittag am BIO AUSTRIA Betrieb Braunreiter in Klaus die praktische Umsetzung auf der Weide sehen und mit Praktikern diskutieren. Bitte wetterfeste Kleidung mitnehmen!
Nähere Informationen direkt beim LFI.

Anerkannt lt. § 11 der TGD-Verordnung: 1 Stunde.

Diese Bildungsveranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem LFI Oberösterreich durchgeführt:

ANMELDUNG

bis spätestens 16.05.2021 LFI-Kursnummer: 8106/10 beim LFI-Kundenservice:
T: 050/6902-1500
E: ooe.lfi.at
Geschäftsbedingungen: ooe.lfi.at/agb

KURSBEITRAG

gefördert: € 50,00 (für Bäuerinnen, Bauern und Familienangehörige – Details unter ooe.lfi.at/foerderung) nicht gefördert: € 100,00

TRAINER/-IN

Dr. Elisabeth Stöger: Ich bin Tierärztin. Schwerpunkte: Wiederkäuergesundheit, Homöopathie und Heilpflanzen.

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Gh Taverne in der Schön Schön 38
4563 Micheldorf

Veranstalter

LFI OÖ

Downloads

Direkte Downloads

Anmeldung