Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Wassereffizienter Ackerbau 2021 – mehrtägig

Durch die Klimaerwärmung ist mit häufiger vorkommenden Wetterextremen zu rechnen. Dies stellt die Landwirtschaft vor große Herausforderungen, weil Wasser einerseits zur knappen Ressource wird und andererseits intensive Niederschlagsereignisse mit starker Bodenerosion zu erwarten sind. Diese veränderten Bedingungen erfordern es umso mehr, Böden in ihren bestmöglichen Zustand zu bringen.

In einem dreitägigen Seminar werden Maßnahmen besprochen, welche die Wasseraufnahme und Wasserspeicherfähigkeit von Böden erhöhen sowie unnötige Wasserverluste vermeiden helfen. Die Zusammenhänge von Boden-Pflanze-Wasserhaushalt und Klima werden praxisorientiert mit Schauobjekten, praktischen Übungen, Feldexperimenten und Best Practice-Beispielen nähergebracht.

Hier finden Sie das vorläufige Programm.

Zielgruppe

LandwirtInnen; max. Teilnehmeranzahl: 15 Personen.

Termin

15., 16. und 23. Juni 2021 , jeweils 9 – 17.30 Uhr

Referent/in

Dr. Wilfried Hartl u.a.

Anmeldung

Verpflichtende Anmeldung für alle drei Tage auf der Homepage der Bio Forschung Austria oder telefonisch unter +43 (0) 1‑4000 49 150  bis 1 Woche vor Kursbeginn

Gültiger Nachweis von negativem Corona-Test, Impfung oder überstandener Krankheit bei Registrierung vor Ort nötig.

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Bio Forschung Austria, Esslinger Hauptstrasse 132-134, 1220 Wien Eßlinger Hauptstraße 132-134, 1220 Wien, Österreich Österreich

Kosten

  • € 240 pro Person gefördert
  • € 480 pro Person ungefördert

Veranstalter

Bio Forschung Austria