Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Webinar: Potenzial und Grenzen von Mykorrhizapilzen in landwirtschaftlich genutzten Böden

Foto: © Bio Ernte Steiermark

Mykorrhizapilze gehen Symbiosen mit einer Vielzahl von Kultur- und Wildpflanzen ein. Diese Symbiosen zu kennen und zu fördern, bietet Möglichkeiten zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit und zur Unterstützung eines gesunden Pflanzenwachstums.

Dieses Webinar beschäftigt sich mit den biologischen Grundlagen, der Förderung und dem Potenzial sowie den Grenzen von Pilzen in landwirtschaftlichen Böden. Weitere Themen sind der Wirtspflanzenkreis der Pilze, Zusammenhänge zwischen Nährstoffverfügbarkeit und der Besiedelung mit Mykorrhizapilzen. Das Vorkommen und die Wirkung von Pilzen auf Pflanzen in landwirtschaftlichen Ökosystemen werden im Zusammenhang mit dem Einfluss der Bewirtschaftung auf Bodenpilz-Gesellschaften beleuchtet.

Schließlich geht das Webinar der Frage nach, wie vorhandene Mykorrhizapilze in landwirtschaftlichen Böden gefördert werden können? Und welche Effekte von Produkten zur Beimpfung landwirtschaftlicher Böden mit Mykorrhizapilzen erwartbar sind? Das Webinar bietet im Anschluss an den Vortrag ausreichend Zeit für Fragen und Antworten.

Referentin:

DI Dr. Karin Hage-Ahmed

Voraussetzungen:

Gute Internetverbindung und PC bzw. Smartphone

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn:

Bitte geben Sie unbedingt Ihre Betriebsnummer (LFBIS) an, damit Ihre Anmeldung korrekt zugeordnet werden kann.

Wenn mehrere Betriebszugehörige teilnehmen, muss jede/r Teilnehmer/in einzeln angemeldet werden.

Bitte bringen Sie dafür das Formular Bestätigung zur Betriebsnummer ausgefüllt mit zum Seminar. Dieses Formular ist immer notwendig, wenn jemand anderer als der/die Betriebsleiter/in zum Kurs geht.

Ihre Email-Adresse und/oder Telefonnummer benötigen wir für den Fall einer Kursabsage.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des LFI Niederösterreich.

Termin

  • bis

Kosten

  • € 20 pro Person gefördert
  • € 40 pro Person ungefördert

Der Betrag wird pro TeilnehmerIn verrechnet. Sollten mehrere TeilnehmerInnen eines Betriebes am Kurs teilnehmen, so wird für jeden der geförderte Betrag verrechnet.

Bei dieser Veranstaltung können BIO AUSTRIA Mitglieder Bildungsgutscheine einlösen.