Bio, regional, sicher.

Bio-Woche Tirol

Bio-Woche

Bio Austria Tirol setzt heuer rund um den Tag der Bio-Landwirtschaft (28. September) ein besonderes Zeichen und lädt gemeinsam mit weiteren Partnern (Bioalpin, Stadtmarketing Hall in Tirol, Raiffeisen Regionalbank Hall, Tiroler Landesumweltanwaltschaft, Nature Festival, Welthaus Innsbruck und Grünes Tirol) zur Bio-Woche ein. Vielfältige Veranstaltungen von Workshops über Filmabende, Hofführungen, Exkursionen, Vorträgen, einer Ausstellung und einem Kabarett bis hin zum großen Bio-Bergbauernfest warten auf Interessierte und informieren über die Bio-Landwirtschaft.

Programm

Woche der offenen Bio-Stalltür

27.09.2021 – 03.10.2021

Ausgewählte BIO AUSTRIA öffen im im Rahmen der Bio-Woche ihre Stalltür und laden interessierte Personen und Gruppen zu Führungen und Betriebsbesichtigungen ein.

Lachhof
Lachhofweg 11
Volders
+43 676 6217296

https://www.aufbauwerk.com/job_training/volders/

Angebot: Informationen zu Pro-Kopffeld, Klimathemen, Klimafitte Wiese, Zukunft Erde: als Landwirt CO2 binden, Green Care am Beispiel Lachhof; Sensenmähen; Brotbacken; Kinder- und Gruppenprogramm: Bauernschach (Wikinger Schach), Gruppengeschicklichkeitsspiel, Wettmelken

Mary’s Bio-Kräuter
Afling 10             
Afling bei Kematen
+43 664 451 61 94

https://www.marysbiokraeuter.com/

Angebot: Kräuterführung und Workshops zur Kräuterverarbeitung

Gute Frücht
Gartenweg 14  
Natters
+43 680 325 95 80

https://www.gutefruecht.at/

Angebot: Führungen durch die Bio-Streuobstwiesen und Betriebsbesichtigung

Solidarische Landwirtschaft Thurnfeld
Kaiser-Max-Str. 7  
Hall in Tirol
+43 650 261 76 71
solawi@emmaus­innsbruck.at
https://www.emmaus-innsbruck.at/landwirtschaft/solawi

Angebot: Information zur Solidarischen Landwirtschaft und Führungen

Monika Greier
Hofrat-Hirn-Weg 1     
Patsch
+43 650 8890216

https://www.schuleambauernhof.at/betrieb/monika-und-florian-greier/

Angebot: Informationen und Workshops zu „Vom Korn zum Brot“, „Boden: fruchtbare Erde, unser größter Schatz“, „Hex-Hex im Kräutergarten“, „Kartoffel, die tolle Knolle“, „Zaubertrank Milch“, „Henne und Ei“, und „Fleisch“; Kindergeburtstag am Bauernhof

Um mögliche Führungen und Betriebsbesichtigungen gut planen zu können, bitte mit den jeweiligen Bio-Betrieben Kontakt im Vorfeld aufnehmen und einen Termin vereinbaren.

Insekten-Leben Show – Kabarettabend

Dienstag, 28.09.2021, 20.00 Uhr

Es ist vermutlich das Spektakulärste und Lustigste, dass es auf Österreichs Bühnen zum Thema Insekten gibt: die Insekten-Leben Show. Die beiden hochkarätigen Kenner der Natur Wolfgang Suske und Georg Derbuch erzählen darin über das faszinierende Leben der Insekten und ihre erstaunlichen Fähigkeiten. Die Show ist aber kein Vortrag und keine Diashow und auch kein Seminar! „Wissens-Kabarett“ trifft es noch am ehesten, denn mit unheimlich viel Spaß und Lachen gibt es viel über Insekten zu erfahren. Fad wird es dabei bestimmt nicht werden. Und so manche oder mancher darf sich dabei auch über ein Geschenk freuen.  Komm einfach hin, und schaue Dir das an, geeignet ist sie für Jung und Alt.

Ort: Raiffeisensaal, Zollstraße 1, Hall in Tirol
Anmeldung: bis Freitag, 24.09.2021 unter www.bio-austria.at
Kosten: € 10,00

Wildblumen in der Stadt – Exkursion

Mittwoch, 29.09.2021, 16.00 Uhr

Die Insekten sterben. Heute fliegen weit weniger Insekten herum als noch vor einem Vierteljahrhundert. Im Rahmen dieser Exkursion werden die bunten Blühflächen in der Stadt Hall besichtigt und dabei auf die Förderung von Insekten im städtischen Gebiet und die erfolgreiche Anlage von Blühflächen eingegangen.

Treffpunkt: TVB Infobüro, Unterer Stadtplatz 19, Hall in Tirol
Dauer: etwa 2 Stunden
Anmeldung: bis Freitag, 24.09.2021, unter +43 680 2078728 bei Stefanie Pontasch (Projekt Blüten.Reich der Tiroler Umweltanwaltschaft)
Kosten: kostenlos

Filmabend

Mittwoch, 29.09.2021, 19.30 Uhr

Das International Nature Festival zeigt an diesem Abend einen Film über unser Ernährungssystem und lädt anschließend zu einem gemütlichen Austausch ein.

Ort: Raiffeisensaal, Zollstraße 1, Hall in Tirol
Anmeldung: bis Freitag, 24.09.2021 unter bei Andreas Hudler (International Nature Festival)
Kosten: kostenlos

Wilde Kübel für den insektenfreundlichen Balkon – Workshop

Donnerstag, 30.09.2021, 16.00 Uhr

Anhand von Pflanzenbeispielen beleuchten wir, welche Blütenpflanzen welche Insekten ernähren, und mit welchen Pflanzen Insekten oder Vögel auf den Balkon gelockt werden können. Anschließend bepflanzen wir gemeinsam „Wilde Kübel“ mit Stauden und Blumenzwiebel von Wildpflanzen und erlernen dabei, worauf es bei der Anlage ankommt. Die Kübel dürfen mit nach Hause genommen werden.

Treffpunkt: TVB Infobüro, Unterer Stadtplatz 19, Hall in Tirol  
Dauer: etwa 2 Stunden
Anmeldung: bis Freitag. 24.09.2021 unter +43 680 2078728 bei Stefanie Pontasch (Projekt Blüten.Reich der Tiroler Umweltanwaltschaft)
Kosten: Unkostenbeitrag für Materialien wird eingehoben.

SOLIDARISCH KULINARISCH – Jedes Essen verändert die Welt – Workshop

Donnerstag, 30.09.2021, 19.30 Uhr

Mit jedem Essen verändern wir die Welt. Ganz egal, ob wir das wollen oder nicht. Wie, das entscheiden wir selbst. Dafür ist es wichtig zu wissen, wo und wie unser Essen produziert wird, Strukturen zu hinterfragen und Alternativen und Handlungsspielräume zu kennen.

Mit der Aktion solidarisch kulinarisch möchten wir im gemütlichen Rahmen informieren, Austausch ermöglichen und zeigen, was alles möglich ist. Je mehr Menschen die Zusammenhänge verstehen und zu einem nachhaltigen und gerechten Ernährungssystem beitragen, umso mehr wird sich verändern.

Ort: Raiffeisensaal, Zollstraße 1, Hall in Tirol
Anmeldung: bis Freitag, 24.09.2021 unter (Welthaus Innsbruck)
Kosten: kostenlos

Bio-Bergbauernfest

Freitag, 01.10.2021, 11.00 bis 18.00 Uhr

Bio-Woche

Der Fest der Tiroler Biobäuerinnen und Biobauern in Hall in Tirol ist eine fixe Größe im Tiroler Veranstaltungskalender, versorgt KundInnen mit einem vielfältigen Angebot an regionalen Bio-Lebensmitteln von Brot, Tiroler Kuh-, Schaf- und Ziegenmilchkäse, Obst, Gemüse, Eier, Speck und Würste über Kräuter, Marmeladen, Honig, bis hin zu Likören, Edelbränden wie Wein, bietet vielfältige Bio-Gerichte zum Genießen und Informationen über die Bio-Landwirtschaft aus erster Hand.

Ort: Oberer Stadtplatz und Stiftsplatz, Hall in Tirol

Landes-Obstausstellung

Samstag, 02.10.2021 und Sonntag, 03.10.2021, 9:00 bis 17:00 Uhr

Tirol ist noch reich an alten Obstsorten. Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes mit Südtirol wurden mehr als vierhundert alte und neue Apfelsorten in Tirol erhoben. 2009 präsentierte der Verband der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine das letzte Mal im Rahmen einer Ausstellung diese einzigartige Sortenvielfalt im Land.

Es ist wieder Zeit geworden mit einer Obstausstellung in Hall im Barocken Stadtsaal die Sortenvielfalt, darunter Kronprinz Rudolf, Falchs Gulderling, Prinz Albrecht von Preußen & Co., zu präsentieren.

Ort: Barocker Stadtsaal Hall, Schulgasse 1 (gegenüber Bezirksgericht), Hall in Tirol
Kosten: kostenlos

Neben der Landes-Obstausstellung wartet ein breites Rahmenprogramm auf interessierte BesucherInnen:

10:00 bis 11:00 Uhr
Alte und neue Obstsorten
Referent: Oskar Thaler

11:00 bis 12:00 Uhr
Beeriges im Obstgarten – Beerenobst
Referent: Ing. Manfred Putz

13:00 bis 14:00 Uhr
Wildobst: Vielfalt an Wildobst – Verwendung im Haushalt – ökologischer Wert
Referentin Mag. Maria Siegl

14:00 bis 15:00
Biologischer Pflanzenschutz im Obstgarten
Referent: DI Martin Bramböck

15:00 bis 16:00 Uhr
Obstbaumpflanzung, Wurzelunterlagen, Stammformen, Bestäubung und Befruchtung
Referent: Gregor Semmelhofer

Ort: Exerzitienhaus der Kreuzschwestern, Bruckergasse 24, Hall in Tirol
Kosten: kostenlos

Gemeinsam mit:

raiffeisen

Grünes Tirol

Termin

bis

Veranstaltungsort

Hall in Tirol Stiftsplatz
6060 Hall in Tirol
Tirol

Kontakt

  • Mag. Maximilian Gritsch

    BIO AUSTRIA Tirol
    Geschäftsleitung
    • maximilian.gritsch@bio-austria.at
    Profil anzeigen