Bio, regional, sicher.

Ackerbautage – Bio Austria Bauerntage 2022

Ackerbautage – online – BIO AUSTRIA Bauerntage 2022

Schwerpunktthemen sind heuer die verschiedenen Bodenanalyse-Methoden und ihre Aussagekraft, die Umsetzung von immergrünen Ackersystemen und ihr Umbruch sowie die Förderung der Biodiversität am Acker.

Mittwoch, 26. Jänner 2022 – Teil 1

von 9:00 bis 12:30 Uhr

Bodenanalyse-Methoden und ihre Aussagekraft
Dr. Georg Dersch, AGES, Wien
DI Hans Unterfrauner, TB Unterfrauner, Wien
Dr. Dominik Christophel, Geobüro Christophel, Lauterhofen, D
DI Herbert Eigner, AGRANA Research and Innovation Center, Tulln, NÖ

Bio Austria Richtlinie „Biodiversität fördern“: Maßnahmen am Acker
DI Eva Marthe, Qualitätsmanagement Landwirtschaft, BIO AUSTRIA

Aus der Praxis: So fördere ich die Artenvielfalt
Xaver Diermayr, Biobauer, Neuhofen im Innkreis, OÖ
Alfred Grand, Biobauer, Absdorf, NÖ

Montag, 31. Jänner 2022 – Teil 2

von 9:00 bis 12:00 Uhr

System „Immergrüner Acker“: Bodenfruchtbarkeit und Ertrag steigern!?
Ingmar Prohaska, HUMUS Bewegung, NÖ
Herbert Zetner, Biobauer, Auersthal, NÖ
Georg Prantl, Biobauer, Neudorf, Bgld

Bodenbearbeitung: Umbruch von Kleegras und Zwischenfrüchten
Prof. Dr. Knut Schmidtke, Direktor FiBL Schweiz

Programmheft aller Fachtage BIO AUSTRIA Bauerntage zum Download

Hier können Sie das gesamte Programmheft mit allen Veranstaltungstagen und Informationen downloaden.

Hier geht es zur Veranstaltungsübersicht

Termin

bis

Kosten

  • € 37 Mitglieder
  • € 55 Nicht-Mitglieder
  • € 74 nicht gefördert
  • € 19 Schüler/Student

Veranstalter

Referat Bildung

  • veranstaltung@bio-austria.at
  • www.bio-austria.at
E-Mail schreiben

Downloads

Direkte Downloads

Kontakt

  • DI Maria Jungreithmayr

    BIO AUSTRIA, Assistenz Landwirtschaft
    • maria.jungreithmayr@bio-austria.at
    Profil anzeigen