Bio, regional, sicher.

Webinar: Als (landwirtschaftlicher) Betrieb an öffentlichen Ausschreibung der BBG teilnehmen

Gemüse in der Gastronomie
© BIO AUSTRIA/ David Faber

Bio in Großküchen

Die Bundesbeschaffung GmbH stellt ihr „Dynamisches Beschaffungssystem für Lebensmittel“ (kurz DBS) vor. Das DBS zur Vergabe von Aufträgen im Lebensmittelbereich erleichtert die Teilnahme kleinerer (landwirtschaftlicher) Betriebe an öffentlichen Ausschreibungen. So können erstmals auch kleinere Betriebe und Bauernhöfe an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen.

Für die AnbieterInnen bedeutet das die Erschließung eines neuen Absatzmarktes, für die KundInnen ermöglicht das neue System die Abwicklung der Warenbeschaffung hochwertiger (Bio-)Produkte aus der Region unter Einhaltung aller vergaberechtlicher Anforderungen. Die Vorzüge des Dynamischen Beschaffungssystems und wie man daran teilnehmen kann, erfahren Sie in einem in Kooperation mit der BBG abgehaltenen Webinar. An der online Veranstaltung können sowohl Biobäuerinnen und Biobauern als auch EinkäuferInnen und KüchenleiterInnen kostenlos teilnehmen.

Bio in der Gemeinschaftsverpflegung steigern

Im Regierungsprogramm wurden ambitionierte Ziele für die Beschaffungsgruppe „Lebensmittel und Gemeinschaftsverpflegung“ festgelegt, welche unter anderem die Steigerung des Bio-Anteils in der öffentlichen Gemeinschaftsverpflegung beinhalten. Diese Vorgaben wurden zum Anlass genommen und nach einem Lebensmittelgipfel der Bundesregierung hat das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) das Forum „Österreich isst regional“ ins Leben gerufen, welches Ihnen im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt wird.

Zielgruppe

Interessierte DirektvermarkterInnen, Biobäuerinnen und Biobauern, KüchenleiterInnen und EinkäuferInnen

ReferentInnen

  • Johanna Auzinger, Bio Austria
  • Tobias Lienhart, Bio Austria Tirol
  • Martin Manschein, BBG
  • Immina Mitteregger, BBG

Anmeldung und weitere Informationen

Das Webinar ist kostenlos. Um Anmeldung bis 17. Juni 2022 wird gebeten.

Weitere Infos zum Thema Außer-Haus-Verpflegung finden Sie hier.

Termin

  • bis

Kontakt