Rechtsgutachten BIO AUSTRIA

© Raumberg-Gumpenstein

BIO AUSTRIA hat ein Rechtsgutachten eingeholt, das sich mit der Auslegung der Weide-Vorgaben im Rahmen der EU-Bio-Verordnung beschäftigt. Der Fokus liegt dabei auf der Auslegung der „Umstände“, die bei der Umsetzung der Weide-Vorgaben berücksichtigt werden können. Mit diesem Rechtsgutachten soll ein konstruktiver Beitrag zur Lösungsfindung im laufenden Verhandlungsprozess über die Ausgestaltung der Vorgaben zur Weidehaltung geleistet werden.
Das Gutachten bringt einen Mehrwert für die aktuelle Diskussion zu den Weide-Vorgaben ab 2021, da die Auslegung der „Umstände“ laut Bio-Verordnung dabei eine zentrale Rolle spielt.

Unabhängig davon gilt weiterhin der Hinweis von BIO AUSTRIA, dass sich betroffene Betriebe intensiv mit der Frage beschäftigen müssen, wie und wo Tiere künftig geweidet werden können. Ein entsprechender Weideplan ist bis Ende Juni auszuarbeiten und bei der Kontrolle vorzuweisen.

Kurzdarstellung GA Weide Ennöckl

Gutachten Ennöckl Weide