Eier

© Foto: BIO AUSTRIA
© Foto: BIO AUSTRIA

Glückliche Hühner legen bessere Eier.

Bio-Hühner sind Freilandhühner. Die Legehennen haben viel Auslauf, können ausgiebig Sonne tanken und bekommen ausschließlich biologisches, gentechnikfreies Futter. Das ist auch der Grund, warum Bio-Eier besonders gut schmecken. Sie sind außerdem reich an Nährstoffen und weisen keine Antibiotikarückstände auf.

So erkennt man Bio-Eier.

Jedes Ei kann eindeutig durch eine Nummer identifiziert werden, die Auskunft über Haltungsform und Herkunft der Legehennen gibt. Bei der aufgestempelten Nummer 0-AT-1234567 garantiert die „0“ die biologische Haltung. Die folgenden Buchstaben geben das Herkunftsland an und mit dem anschließenden Zahlencode kann das Ei bis zum Bio-Hühnerhof genau zurückverfolgt werden.

© BIO AUSTRIA

Hol dir mehr Infos über Bio-Eier und lade dir den Bio-Eier Folder runter:
Bio-Eier


© Uli-Carthaeuser 7 pixelio.de

Produktkarte Bio-Eier

Woran erkennt man eigentlich Bio-Eier? Und warum geht es Legehennen auf Biohöfen besonders gut?

Hier gibt’s Antworten und ein köstliches Rezept obendrein.