Bio Austria-Hotellerie in Zeiten von Corona – Hotel zur Post Salzburg

© Hotel zur Post

Unser Partnerbetrieb „Das Grüne Hotel zur Post“ aus Salzburg berichtet über die Maßnahmen des eigenen Betriebes in Zeiten von Corona.

Hotelbetrieb nach dem Shut Down

Die erste Etappe für die Salzburger Hotellerie ist geschafft, ab 29. Mai 2020 dürfen Beherbergungsbetriebe wieder aufsperren und für Schlüsselkräfte gibt es ab sofort eine Aufhebung der Betretungssperre in Hotels. Wir vom grünen Hotel zur Post in Salzburg haben alle Mitarbeiter in Kurzarbeit halten können und haben seit dem Shut Down alle Kraft und Energie in den „Neustart“ gelegt.

  • Check In: Wir bieten einen Schlüssel-Lieferservice für in Salzburg ansässige Firmen an. Familie Maier liefert ökologisch mit dem Rad oder Elektroauto. Reisende können Ihren Zimmerschlüssel an der Rezeption oder aus dem Schlüsselsafe kontaktlos übernehmen.
  • Frühstück: Statt Büfett servieren wir à la Carte mit ausreichend Tischabstand im Frühstücksraum, bringen Frühstück aufs Zimmer oder bereiten es zum Mitnehmen vor.
  • Rechnung: Die Rechnung wird nach Abreise per E-Mail gesendet oder unkompliziert von einer gewünschten Kreditkarte abgebucht.
  • Reinigung: Unsere hohen Hygienestandards haben wir um eine „Corona-Reinigung“ erweitert. Das heißt im Speziellen die ständige Desinfektion aller Türklinken, Fernbedienungen, Schlüsselsafe, Badezimmer und Oberflächen, an denen eine Kontamination denkbar wäre. Weiters steht unseren Gästen ein Desinfektionsmittel und Schutzmasken im Eingangsbereich zur Verfügung. Alle Zimmer sind standardmäßig mit Desinfektionsmittel ausgestattet, die auch im Haus im Handtaschenformat käuflich zu erwerben sind.

Wir haben diese schwierigen Wochen für uns genützt, um zu reflektieren und wieder besser zu werden. Wir gehen positiv und zuversichtlich in die kommende Zeit und erwarten mit Spannung den Sommer 2020. So packen wir das!

Hier geht´s zur Homepage vom Hotel zur Post