Bio-Wissen neu entdecken

Jede Österreicherin und jeder Österreicher kaufen im Schnitt mindestens einmal im Jahr ein Bio-Produkt. Doch wofür Bio steht, welchen Mehrwert die biologische Landwirtschaft für Klima und Umwelt mit sich bringt und welche Substanzen im Bio-Landbau auf keinen Fall eingesetzt werden dürfen ist nicht immer klar.

Um Konsumentinnen und Konsumenten zu garantieren, dass Bio drin ist wo Bio draufsteht, ist die biologische Landwirtschaft streng gesetzlich geregelt. Das schafft Klarheit und einen fairen Wettbewerb. Um aus der Fülle der Regelungen die wichtigsten und spannenden Alleinstellungsmerkmale der Bio-Landwirtschaft hervorzuheben haben wir unser Bio-Einmaleins geschaffen. Dieses fasst kurz und prägnant 24 Fakten zum biologischen Landbau anschaulich zusammen.

Wir wünschen viel Spaß beim „Neu-„Entdecken der wichtigsten Merkmale des Bio-Landbaus!