Bio-Kohlrabi-Lasagne mit Bio-Käferbohnen

  • Hauptspeisen
  • vegetarisches Gericht
Bio-Kohlrabi-Lasagne
Foto: © Doris Prugger
Vorbereitung 30 Min.
Schwierigkeit leicht

Bio-Zutaten

Für 4 Personen

100 gBio-Käferbohnen
200 gBio-Rollgerste
4 StückBio- Kohlrabi (große)
1 StückBio-Lauch
Bio-Olivenöl
2 DosenBio-Tomatenstücke á 400 g
200 gBio-Käse (od. veganer Käse)
Bio-Agavendicksaft
Bio-Sojasauce (Strong Tamari)
Salz
Bio-Pfeffer
Bio-Chilli
frische Bio-Kräuter (Bio-Oregano, Bio-Basilikum, Bio-Petersilie)

Bechamel-Sauce

50 gBio-Butter (od. Bio-Sonnenblumenöl)
50 gBio-Dinkelmehl
500 mlBio-Milch (od. Bio-Haferdrink)
Bio-Muskatnuss
Bio-Pfeffer
Salz
100 gBio-Käse

Zubereitung

Käferbohnen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag weich kochen. Rollgerste mit Wasser und Salz ca. 5 Minuten köcheln lassen, ausschalten und quellen lassen.

Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Scheiben halbieren. Im Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen, abseihen und auskühlen lassen.
Für die Rollgerstel-Sauce Lauch putzen, schneiden; in Olivenöl anbraten, Rollgerste und weiche Käferbohnen dazugeben (alternativ 400 g Bio-Käferbohnen aus der Dose). Mit den Tomatenstücken ablöschen, mit Salz, Agavendicksaft, Sojasauce, Pfeffer, Chilli, frisch gehackten Kräutern und etwas Kürbiskernöl abschmecken.
In einem Topf die Butter schmelzen, Mehl zugeben und kurz durchrösten (helle Farbe) mit Milch ablöschen, zu einer glatten Sauce rühren und unter Rühren einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.
Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln, eine Schicht Bechamel-Sauce reingeben, Kohlrabi-Scheiben drauf legen, eine Schicht Rollgerstel-Sauce darüber geben und mit einer Bechamel-Schicht abschließen. Gemüse und Saucen in dieser Reihenfolge schichten und auf der letzten Bechamel-Schicht den geriebenen Käse verteilen. Die Kohlrabi Lasagne ca. 35 Minuten bei 180 °C im Backrohr backen Damit man die Lasagne gut schneiden kann, muss sie etwas abkühlen.
Die Lasagne-Stücke dekorativ auf Tellern anrichten.

Förderleiste vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus