Bio-Power-Müsliriegel

  • Kuchen, Torten, Kekse
  • vegetarisches Gericht
Müsliriegel
@ LK OÖ
Vorbereitung 15 Min.
Schwierigkeit leicht

Bio-Zutaten

Für 4 Personen

500 gGetreideflocken nach Wahl (Hafer, Dinkel, Hirse, etc.)
2 ELÖl oder Butter
200 ggehackte Nüsse und Samen nach Wahl (Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen, Hanfsamen, etc.)
100 ggehackte dunkle Schokolade
5 StückEier
3 ELHonig
Prise Salz
1 TLVanillezucker
ev. etwas Zimt oder Lebkuchengewürz

Zubereitung

Getreideflocken in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl leicht anrösten. Etwas überkühlen lassen und mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Nun die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und glatt verstreichen. Ideal ist eine viereckige Backform (keine Abschnitte).

Besonders glatt wird die Oberfläche, wenn man mit einem kleinen, befeuchteten Einhandteigroller die Oberfläche glattwalzt.
Im vorgeheizten Backrohr bei 180 C° 20 bis 25 Minuten backen. Nach dem Backen mit einem scharfen Messer Riegel schneiden.
Überkühlen lassen und in einer Dose aufbewahren – hält ca. 3 Wochen.

Tipps:

  • Wer mag, kann zur Masse ca. 100 g gehackte Trockenfrüchte (Äpfel, Zwetschen, Birnen, Rosinen etc.) beigeben.
  • Wer es besonders „schokoladig“ mag, kann die Enden in geschmolzene Schokolade tauchen oder die Riegel mit Schokostreifen überziehen.
Förderleiste vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus