Das Besondere an der Bio Austria Qualität?

  • Produziert in Österreich von heimischen Biobäuerinnen & -bauern.
  • Aus Überzeugung strenger als gesetzlich vorgeschrieben.

Was die BIO AUSTRIA Qualität von der EU-Bio-Qualität unterscheidet und weshalb sie noch besser ist?

Ganz einfach. Bio an sich ist immer gut, aber die Biobäuerinnen und Biobauern von BIO AUSTRIA halten sich aus Überzeugung an Richtlinien , die noch über die für Bio gesetzlich vorgeschriebenen hinausgehen. Sie sind sogar maßgeblich an deren Formulierung beteiligt, liegt ihnen doch das Wohl ihrer Tiere und der Umwelt ganz besonders am Herzen.

Die 5 wichtigsten Unterschiede zur EU-Bio-Verordnung:

  • Im Sinne der Kreislaufwirtschaft und der Sicherheit ist bei BIO AUSTRIA die biologische Bewirtschaftung aller Betriebszweige verpflichtend. Wer Schweine biologisch hält, muss das Getreide auch biologisch anbauen, wenn er/sie bei BIO AUSTRIA dabei sein möchte.
  • Für den Bio-Landbau zugelassene Düngemittel und Pflanzenschutzmittel werden zum Wohle der Umwelt noch weiter in Menge und Art eingeschränkt – damit zum Beispiel das Grundwasser so rein wie möglich bleibt.
  • Die Weidehaltung ist bei BIO AUSTRIA auch für Milchkühe verpflichtend. Außerdem ist eine Kraftfuttergabe auf 15 Prozent beschränkt.
  • Keine Eintagsküken bei BIO AUSTRIA, denn die männlichen Küken werden aufgezogen statt gleich nach dem Schlüpfen geschreddert. Und das gilt nicht nur für den Handel, sondern auch für die Direktvermarkter.
  • Die Futtermittel müssen BIO AUSTRIA zertifiziert sein, dadurch wissen wir mit Sicherheit, dass beste Bio-Qualität verfüttert wird. Außerdem können wir so die Futtermittel immer ganz genau nachverfolgen.

Bio Austria Qualität – bestes österreichisches Bio von unseren Biobauern und Biobäuerinnen.

Aus der Region für die Region.
Bio, regional & sicher!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das könnte Sie auch interessieren:

Näheres zur BIO AUSTRIA Qualität: