Das war die FAIR FAIR 2019

Immer wenn es in Wien warm ist, ist es Zeit für die Nachhaltigkeitsmesse FAIR FAIR von BIORAMA. Auch dieses Jahr waren wir von 21. bis 23. Juni wieder vor Ort, um über die biologische Landwirtschaft zu informieren.

Zum ersten Mal fand die FAIR FAIR im ehemaligen Sophienspital im 7. Wiener Gemeindebezirk statt und anders als in den Vorjahren wurde dieses Mal das lange Wochenende im Juni als Veranstaltungstermin gewählt. Demnach war Vieles neu auf der diesjährigen FAIR FAIR, aber das breite Angebot an nachhaltiger Mode, biologischen Köstlichkeiten und buntem Rahmenprogramm war wie gewohnt hochwertig und begeisterte sowohl kleine wie große Besucherinnen und Besucher.

Mehrwert Bio

Der Informationsstand von Bio Austria, der dieses Mal besonders lauschig unter einem großen, Schatten spendenden Baum im Garten des Areals aufgebaut war, bot zahlreiche spannende Informationsmaterialien wie Rezeptkarten und Broschüren rund um die Vorzüge von Produkten aus biologischem Anbau. Infobiobäuerinnen und Infobiobauern erklärten interessierten Personen, wie Bio Austria Bäuerinnen und Bauern im Einklang mit der Natur wirtschaften und dabei besonders auf den Schutz der Lebensgrundlagen Wasser, Boden und Luft achten.

Für die jüngsten Gäste war Bio über ein aktives Bastelprogramm erfahrbar und in einer kleinen Relaxarea unterm Baum konnten sich Klein und Groß in den Bio Austria Liegestühlen entspannen. Besonderes Highlight war das Bio Austria Glücksrad, bei dem es tolle Sachpreise zu gewinnen gab.

© BIO AUSTRIA