Bio-Wellen-Bandnudel im Bio-Wintergemüse

  • Hauptspeisen
  • vegetarisches Gericht
© Bio Ernte Steiermark
Vorbereitung 30 Min.
Schwierigkeit leicht

Bio-Zutaten

Für 4 Personen

500 gBio-Bandnudeln
7Bio-Kohlblätter
1Bio-Zwiebel
30 gBio-Butter
2Bio-Karotten
1 StückBio-Sellerie
1 StückBio-Lauch
1 ELBio-Frischkäse
1Bio-Knoblauchzehe
Salz, Bio-Pfeffer, Bio-Muskatnuss und etwas Bio-Zitronensaft
2 ELgehackte Bio-Walnüsse

Zubereitung

Kohlblätter in etwas Salzwasser leicht kochen, abseihen, in kaltem Wasser blanchieren und abrinnen lassen.
Den Kohl in Streifen schneiden. Karotten, Sellerie, und Lauch putzen und in feine Streifen (Gemüsenudel) schneiden, Zwiebel fein hacken.

Die Zwiebel in etwas Butter anschwitzen Karotten, Lauch und Sellerie dazu geben und das Gemüse bissfest dünsten. Die Kohlstreifen darunter heben und den Frischkäse zugeben. Das Wintergemüse mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und etwas Zitronensaft fein abschmecken, ev. etwas gehackten Knoblauch zugeben.

Die Bio-Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen, abgießen (ein wenig Kochwasser zurück behalten).
Die Tagliatelle mit dem Wintergemüse vermischen, wenn nötig etwas Nudelwasser zu geben, damit eine sämige Sauce entsteht und das Nudelgericht zum Schluss mit gehackten, gerösteten Walnüssen bestreuen.

Förderleiste vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus