Climate Walk

© BIO AUSTRIA/ Johanna Auzinger

Die Idee des Climate Walks wurde in den Köpfen junger WissenschafterInnen aus unterschiedlichen Disziplinen, den Wanderers of Change, geboren. 

Das Projekt ist eine Mischung aus Forschung-, Bildungs-, Medien- und Kunstprojekt das Umsetzung findet, indem möglichst viele Wegbegleiter gemeinsam durch Europa wandern und zwar vom Nordkap in Norwegen bis in den Süden Portugals. Ziel ist es einerseits auf das Thema Klimawandel aufmerksam zu machen, andererseits im direkten Austausch mit Betroffenen zu erfahren, wie sich der Klimawandel in den unterschiedlichen europäischen Regionen bereits jetzt auswirkt.  


Geh‘ ma Austria

© Wanderers of Change

Aufgrund von Covid-19 konnte das Projekt diese Jahr nicht starten. Als Probelauf wurde daher der Walk „Geh‘ ma Austria“ ins Leben gerufen, welcher die TeilnehmerInnen durch alle neun Bundesländer führte. Die Wanderers machten unterwegs auch bei unseren BIO AUSTRIA Bäuerinnen und Bauern Halt und konnten sich austauschen, ganz neue Blickwinkel kennenlernen und ihr Wissen in Workshops vertiefen. Außerdem wurden sie – stets willkommen nach so langen Wanderungen – auch von ihnen beherbergt und kulinarisch versorgt. Zwei Welten, die sonst kaum aufeinandertreffen, kamen miteinander in Berührung. Beide Seiten profitierten von den Begegnungen und die Vorfreude auf den Climate Walk wuchs weiter.

© Wanderers of Change

Mehr Infos

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.climatewalk.eu zu laden.

Inhalt laden