Besser heimischen Bio-Fisch essen!

Laut Greenpeace gibt es im Wildfischbereich kein glaubwürdiges Gütezeichen.

Weder das MSC- noch das ASC-Siegel berücksichtigten das zum Schutz des Fischbestands essentielle Vorsorgeprinzip. Das MSC-Siegel verleiht dem Meeresfischfang laut Greenpeace lediglich einen ökologischen Deckmantel, nicht mehr.

Heimischer Bio-Fisch

© BIO AUSTRIA

Wer gerne Fisch isst, aber die Meeresfauna schützen möchte und auf nachhaltigen Fischfang setzt, greift daher am besten zu biologischem Fisch aus heimischer Zucht.

Biomap

Entsprechende Bezugsadressen für Bio-Forelle & Co finden Sie zum Beispiel in unserer Biomap:

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Austria bekommt Bestnote

Wir freuen uns, dass das BIO AUSTRIA Zeichen von Greenpeace wieder als sehr vertrauenswürdig eingestuft wurde.
Mehr dazu finden Sie in unserer Presseaussendung:
https://www.bio-austria.at/a/bauern/greenpeace-guetesiegel-check-bestaetigt-bestnote-fuer-bio-austria-siegel/

Hier geht es zum Greenpeace Gütesiegel-Ratgeber:
https://presse.greenpeace.at/greenpeace-ratgeber-fuer-durchblick-im-guetezeichen-dschungel/


Mehr Infos zu Bio-Fisch

Sie würden gerne wissen, was die Bio-Fischzucht eigentlich auszeichnet? Weshalb geht es Bio-Fischen besser? Antworten auf diese Fragen finden Sie, inklusive Rezept, in unserer Produktkarte.

© BIO AUSTRIA

Bio-Rezepte gesucht?

Sie sind immer auf der Suche nach einem neuen Rezept? Dann schauen Sie doch einmal in unsere Rezeptdatenbank, hier werden Sie sicher fündig:

https://www.bio-austria.at/bio-konsument/rezepte/

Unsere Mappe mit Bio-Rindfleisch-Rezepten können Sie hier erwerben:
https://www.bio-austria.at/a/konsument/styria-beef-rezeptmappe/

Schicken Sie uns Ihr liebstes Bio-Rezept:

Oder Sie wollen gerne unser Repertoire an köstlichen biologischen Kochideen erweitern? Dann freuen wir uns über eine neues Bio-Rezept, das wir – gerne unter Nennung der AutorInnen – auf unserer Website veröffentlichen.