Heimische Bio-Christbäume für ein nachhaltiges Weihnachtsfest

10 Jahre wächst ein Weihnachtsbaum – ein Bio-Christbaum schafft neben Weihnachtsfreude auch Mehrwert für Umwelt und Klima.

© Christbaum Gogg

Ein Christbaum aus der Steiermark soll´s sein

Ein Christbaum zu Weihnachten darf in den meisten Haushalten nicht fehlen. Bereits Anfang Dezember startet die heimische Christbaumsaison. Auf rund 525 ha wachsen in der Steiermark Tannen und Fichten zu Weihnachtsbäumen heran. Und diese sind beliebt: Rund 88 Prozent der steirischen Käuferinnen und Käufer greifen zu einem Baum aus dem eigenen Bundesland.

Was ist ein Bio-Christbaum?

Hinter einem Christbaum steckt viel Arbeit, die bei der Pflanzung beginnt. Bis
zur Ernte werden Korrekturschnitte durchgeführt und Beikräuter, die das Wachstum der Bäume schwächen könnten, reguliert. Durschnittlich 10 Jahre dauert es, bis der Weihnachtsbaum die geeignete Höhe erreicht. Bio-Christbaumbäuerinnen und -bauern verzichten über diesen gesamten Zeitraum hinweg zu Gunsten der Umwelt auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und vertrauen auf tierische Helferlein.

Georg Gogg, Bio-Christbaumbauer aus Hengsberg, setzt etwa auf wollige Helfer in Form von Schafen.

„Während die Schafhaltung alleine nicht sonderlich produktiv ist, stellt sie eine hervorragende Ergänzung für den Bio-Christbaumanbau dar“, berichte Bio-Christbaumbauer Georg Gogg.

Zwischen Tannen und Fichten halten die Schafe die Wiese und Beikräuter niedrig. Neben der Zeitersparnis durch Entfall des häufigen Mähens düngen die Schafe gleichzeitig die Kultur. In Kombination mit stickstoffbindenden Pflanzen wie Klee in den Wiesen ist kaum zusätzlicher Dünger notwendig.

Schon ungewöhnlicher sind die tierischen Helfer am Bio-Betrieb der Familie Resch. Die Christbaumkulturfläche ist gleichzeitig Auslauffläche für die eigenen Bio-Hühner. Diese profitieren als Fluchttiere vom Schutz der Kultur und regulieren den Bewuchs zwischen den Bäumen.

Heimische Bio-Christbäume für ein nachhaltiges Fest

Mit dem Kauf eines Bio-Christbaums unterstützen Kundinnen und Kunden im Schnitt 10 Jahre lang den biologischen Landbau. Damit wird garantiert, dass keine chemisch synthetischen Düngemittel und Pestizide auf den Flächen eingesetzt werden. Ein Bio-Weihnachtsbaum ist damit nicht nur eine schöne und schadstofffreie Bereicherung für das eigene Wohnzimmer, sondern auch eine langfristige Investition in eine zukunftstaugliche Landwirtschaft.

Bezugsquellen für Bio-Christbäume in der Steiermark

Steirische Bio-Christbäume punkten mit kurzen Transportwegen, Frische und einer ressourcenschonenden Kultivierung. Wir haben nachfolgend Bezugsquellen für Bio-Christbäume in der Steiermark aufgelistet.

Christbaum Gogg

Komberg 6, 8411 Hengsberg | M 0680 4065501 | E

Verkauf:

  • BIO Hofladen der LFS Grottenhof, Krottendorfer Str. 110, 8052 Graz | 9. – 23. Dezember
    • DI + DO von 13 – 17 Uhr
    • FR + SA von 10 – 17 Uhr
  • Ab-Hof: Komberg 6, 8411 Hengsberg | 8. – 23. Dezember täglich von 10 – 18 Uhr

Nähere Infos zum Betrieb auf der Website!

Biohof Resch

Vochera am Weinberg 113, 8524 Deutschlandsberg | M 0650 8284966 |

Verkauf:

  • Ab-Hof: Vochera am Weinberg 113, 8524 Deutschlandsberg | täglich von 8 – 19 Uhr

Nähere Infos zum Betrieb auf der Website!

Die Liste wird laufend aktualisiert!