Lohnverarbeitung

Produktionschritte auslagern

Es ist nicht immer möglich alle Verarbeitungsschritte am
Bio-Betrieb durchzuführen. Sei es, dass Produkte nur saisonal
verarbeitet werden (Obst pressen, Getreide trocknen, reinigen etc.) oder das Produktionsvolumen einfach zu gering ist, um die Investition eines eigenen Verarbeitungsraumes rechtzufertigen (z.B. Schlacht- und Fleischverarbeitungsräume). In solchen Fällen besteht die Möglichkeit, diese Verarbeitungsschritte an Lohnverarbeitungsbetriebe zu übergeben.

Downloads

Um die Beiträge lesen bzw. downloaden zu können, müssen Sie Bio Austria Mitglied sein. Melden Sie sich bitte mit Ihrer landwirtschaftlichen Betriebsnummer bzw. UID an.

Falls Sie noch kein Abonnent der Bio Austria Info sind bzw. weitere Bio Austria Infos erhalten möchten, können Bio Austria Mitglieder diese hier bestellen. Nicht-Mitgliedern senden wir gerne einmalig ein Probeexemplar zu.