Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Eutergesundheit verstehen und fördern

© BIO AUSTRIA


Mit Homöopathie und Heilpflanzen unterstützen

Mastitis und Eutergesundheitsprobleme stellen Rinder-, Schaf- und Ziegenbetriebe oft vor große Herausforderungen. Um Krankheiten vorzubeugen, muss man die Anatomie des Euters kennen und verstehen.

Im Seminar werden krankheitsauslösende Faktoren und typische Fehler besprochen. Die richtige Diagnose und Früherkennung von Veränderungen beim Euter sind Voraussetzungen, um schließlich die zielführende Behandlungsmöglichkeit festzulegen.

Fragen zur Schulmedizin und ab wann ein Tierarzt verständigt werden muss, werden an diesem Tag beantwortet. Möglichkeiten zur Unterstützung der Eutergesundheit mit Homöopathie und Heilpflanzen werden ausführlich besprochen.

Referentin:

Dr. Elisabeth Stöger

Veranstalter:

LFI Niederösterreich

Anmeldung und weitere Informationen:

Weitere Informationen erhalten Sie beim LFI Niederösterreich
Christina Hell: T 05 0259 23206,

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des LFI Niederösterreich

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Mostlandhof, Schauboden 4, 3251 Purgstall an der Erlauf Schauboden 4, 3251 Purgstall an der Erlauf, Österreich Österreich