Ampferregulierung – vorbeugende Möglichkeiten ausschöpfen

Cover_MB_AmpferregulierungDer Ampfer ist ein Grenzen überschreitendes Problem im Grünland und zunehmend auch im Ackerland, daher hat BIO AUSTRIA gemeinsam mit deutschen Bio-Verbänden und dem FiBL Schweiz ein Merkblatt herausgegeben. Der Ampfer verdrängt Grünlandpflanzenpflanzen, mindert den Ertrag, erschwert die Ernte und wird auf der Weide nicht gefressen. Sein unheimliches Vermehrungspotenzial und die Hartnäckigkeit, mit welcher er Regulierungsversuchen widersteht, stellen eine besondere Herausforderung am Bio-Betrieb dar. Das Merkblatt listet die Ursachen des Ampferauftretens auf, bietet Lösungsvorschläge zur Sanierung und zeigt auf, wie mit heutigem Wissensstand der Ampfer nachhaltig reguliert werden kann.
Autoren: Martin Hermle, Alfred Schaller, Hans Thalmann, Hansueli Dierauer

EUR 6,000 pro Stück exkl. Versandkosten

Downloads

Direkte Downloads

Bestellung