Bio Austria Zeitung 2/21

© BIO AUSTRIA


Schwerpunkt:

  • Technik
  • Tiergesundheit: Rund um die Geburt
  • Feldfutterbau

Es gibt zahlreiche technische Entwicklungen für den Pflanzenbau, die Tierhaltung oder für organisatorische Belange. Und es gibt viele Biobauern, die ihre eigenen Ideen umsetzen und auf spezielle Herausforderungen auf ihrem Betrieb reagieren. Wir spannen den Boden von der Bodenbearbeitung, über die Tierhaltung, den kleinstrukturierten Gemüsebau, der Digitalisierung bis zur Direktvermarktung.

Oft erlebt und doch immer wieder aufregend: eine Geburt im Stall. Die beste Vorbereitung darauf ist, über den normalen Geburtsablauf Bescheid zu wissen. Für Hühnerhalter ist es wichtig, den Küken und Junghennen einen guten Start zu bereiten.

Der Anbau von Futterleguminosen ist für Bio-Betriebe mit Ackerflächen eine selbstverständliche Kultur im Rahmen der Fruchtfolge. Doch auch für Grünlandbetriebe ist der Feldfutterbau interessant.

Bio Austria Zeitung Preis/e:

Downloads

Um die Beiträge lesen bzw. downloaden zu können, müssen Sie Bio Austria Mitglied sein. Melden Sie sich bitte mit Ihrer landwirtschaftlichen Betriebsnummer bzw. UID an.

Falls Sie noch kein Abonnent der Bio Austria Info sind bzw. weitere Bio Austria Infos erhalten möchten, können Bio Austria Mitglieder diese hier bestellen. Nicht-Mitgliedern senden wir gerne einmalig ein Probeexemplar zu.

Bestellung