Bio Austria Zeitung 5/22

© BIO AUSTRIA


Schwerpunkt:

  • Fütterung
  • Pflanzenzucht
  • Landwirtschaftliches Bauen

Das Futter macht einen Großteil der Kosten in der Nutztierhaltung aus. Eine effiziente Fütterung ist daher ein wesentlicher Faktor für die Wirtschaftlichkeit eines tierhaltenden Betriebs. In der Bio-Landwirtschaft stellt man abseits der Profitabilität aber noch einige andere Ansprüche an die Fütterung.

Worauf bei der Züchtung für den Bio-Landbau geeigneter Sorten geachtet werden muss und welche Ergebnisse von österreichischen Unternehmen und Initiativen als auch aus der Forschung vorliegen, darüber informiert das Spezialthema in der Oktober-Ausgabe.

Die Bio-Bewegung gilt als Impulsgeber für einen nachhaltigen Umgang mit Boden, Pflanze und Tier. Können Bio-Betriebe bei ihren Bauvorhaben für Stall- und Wirtschaftsräume sowie beim Wohnhaus auch innovative Impulse für nachhaltiges Handeln setzen und damit einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt und des Klimas leisten?

Bio Austria Zeitung Preis/e:

Downloads

Um die Beiträge lesen bzw. downloaden zu können, müssen Sie Bio Austria Mitglied sein. Melden Sie sich bitte mit Ihrer landwirtschaftlichen Betriebsnummer bzw. UID an.

Falls Sie noch kein Abonnent der Bio Austria Info sind bzw. weitere Bio Austria Infos erhalten möchten, können Bio Austria Mitglieder diese hier bestellen. Nicht-Mitgliedern senden wir gerne einmalig ein Probeexemplar zu.

Bestellung