Verlängerte Säugezeit in der Bioferkelproduktion

Die Broschüre bietet interessierten Bauern und Bäuerinnen Handlungsempfehlungen, deren Ziel die erfolgreiche Bioferkelproduktion ist.
Von stallbaulichen Überlegungen, Tierwohlaspekten bei Sauen und Ferkel wird der Bogen bis hin zu möglichen ökonomischen Stellschrauben gespannt. Der Blickwinkel wird auf eine verlängerte Säugezeit geworfen und erprobte Erfolgsfaktoren rund um die Absetzphase präsentiert.

Begleitend zur Broschüre wurde ein Kurzfilm gedreht, den Sie hier ansehen können.
zum Kurzfilm

Die vom FiBL herausgegebene Broschüre ist ein Ergebnis des EIP-AGRI-Projekts „Partizipationsprojekt und Wissenstransfer zur verlängerten Säugezeit auf Bioschweine-Betrieben und kann im BIO AUSTRIA Büro unter Tel.:  +43 732 65 48 84 bestellt werden.

Downloads

Direkte Downloads