Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Gesicherte Nährstoffversorgung im Bio-Ackerbau durch Fruchtfolge und Düngung

Rotkleegras
© Agrarfoto
  • Sie haben Ihre optimale Fruchtfolge am Bio-Ackerbaubetrieb noch nicht gefunden?
  • Sie überlegen, ob Sie Zukaufdünger einsetzen?

Bei diesem Seminar behandeln wir die Themen Fruchtfolge, Nährstoffkreisläufe, Stickstoffversorgung durch Klee und Luzerne, Klee-Nutzung in Form von Cut & Carry, Anbau von Zwischenfrüchten, Zukaufdünger (N, P, S, Ca, etc.), und vieles mehr. Mit diesem Wissen können Sie Ihren Betrieb optimieren und befriedigende Erträge erzielen.

Zielgruppe:

Bio-Ackerbauern

Referent:

Ing. Manuel Böhm

Anrechnung:

4 Stunden für ÖPUL23 – BIO

Kosten:

  • Teilnehmerbetrag ungefördert: 60€
  • Teilnehmerbetrag gefördert: 30€
  • Teilnehmerbetrag für Bio Austria Niederösterreich und Wien Mitglieder: 25€

Anmeldung:

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

LFS Obersiebenbrunn, Feldhofstraße 6, 2283 Obersiebenbrunn Landwirtschaftliche Fachschule, Feldhofstraße, Obersiebenbrunn, Österreich Österreich